Author Topic: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P  (Read 31272 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« on: May 04, 2005, 06:59:57 PM »
Obwohl noch relativ jung, möchte ich an dieser Stelle kurz auf i2phex eingehen. i2phex ist ein speziell für das I2P-Netz modifizierter Gnutella-Client, der anonymes Filesharing erlaubt. Im Gegensatz zu I2P-BT handelt es sich dabei um ein reinrassiges P2P-Netz innerhalb von I2P, d.h. es sind keine Tracker oder sonstiges erforderlich. Momentan gibt es zwar noch nichts besonders spektakuläres zu sehen, aber um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, sagt ein Bild mehr als tausend Worte :), deshalb nachfolgend ein Screenshot der aktuellen Version 0.1.0.19:



Wie ich eingangs erwähnte, handelt es sich bei der verfügbaren Version um ein frühes Alpha-Release, das momentan noch keinesfalls für den produktiven Einsatz gedacht ist (und auch nicht unbedingt auf breiter Basis verwendet werden sollte, zumindest nicht solange, bis I2P mit UDP anstatt TCP arbeitet). Man darf jedenfalls gespannt sein, wie die weitere Entwicklung von i2phex verläuft 8)

Fazit: Ich wage die Prognose, daß i2phex eine der "Killerapplikationen" für I2P werden könnte. Es gibt ja bislang außer I2P-BT keine einfach zu bedienende P2P-Software für I2P, und i2phex ist zum jetzigen Zeitpunkt außer Konkurrenz ;)


Cheers,
Markus

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #1 on: May 04, 2005, 08:00:14 PM »
ich wollte es schon berichten gestern mit i2phex hier aber der entwickler wollte nicht das ich bevor es ein beta gibt zu publizieren.

was momentan geht bei i2phex_0.1.0.19:

- connect to other peers and share information about the network
- browse other peers libraries (what do they share?)
- download files from other peers
- (almost) instant chatting with other peers


und was nicht geht :

- GWebCache does not work with i2phex. We would need to setup
  GWebCache servers on the i2p network first.
- Bitzi.com File informations is not available, for the same
  reason GWebCache is not working
- Magma file import/export is not tested at all. This might work,
  but probably won't
- Some extension for Phex were disabled for i2phex. I first need
  to get a grip of what they are doing and how i have to
  adapt it.





« Last Edit: May 04, 2005, 08:07:35 PM by defnax »

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #2 on: May 04, 2005, 08:24:21 PM »
ich wollte es schon berichten gestern mit i2phex hier aber der entwickler wollte nicht das ich bevor es ein beta gibt zu publizieren.
Ich habe den Hinweis auf Sirup´s eepsite auch entdeckt, aber ich denke, mittlerweile ist das Projekt nicht mehr top secret, zumal es auch schon auf der I2P Mailingliste angesprochen wurde. Für eine frühe Alpha läuft i2phex überraschend stabil und es gibt auch schon einige Peers, die i2phex verwenden :)


Cheers,
Markus

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #3 on: May 04, 2005, 10:03:28 PM »
ich finde es super für ein pre alpha version ziemlich gut!.

Offline postman

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 281
  • Karma: +5/-0
  • Planet Peer Community
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #4 on: May 05, 2005, 11:42:17 AM »
ich finde es super für ein pre alpha version ziemlich gut!.

Hallo,

Ich muss zugeben, es ist schon beeindruckend.
Ich hoffe, wir werden bald eine stabile Version zu sehen bekommen.
Auf der anderen Seite scheinen Nutzer/Appliationen das Netz einzuholen.
Wir hatten gestern nacht so viele Nodes wie noch nie
( aktive Nodes bei mir bis zu 250 ), da gab es dann leider schon
einige OOMs :(

Grüsse
postman
--
postman@i2pmail.org
Postmaster and Administrator
http://hq.postman.i2p - I2P's free and anonymous Mailsystem

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #5 on: May 05, 2005, 12:46:31 PM »
Auf der anderen Seite scheinen Nutzer/Appliationen das Netz einzuholen.
Das dürfte IMHO eine natürliche Entwicklung sein, da I2P mittlerweile um einiges populärer geworden ist, als dies noch vor einem Jahr der Fall war. Ob dieser Trend gut oder eher schlecht ist (zum jetzigen Zeitpunkt), steht natürlich auf einem anderen Blatt...;)

[
Quote
Wir hatten gestern nacht so viele Nodes wie noch nie
( aktive Nodes bei mir bis zu 250 ), da gab es dann leider schon
einige OOMs :(
OOMs?


Cheers,
Markus

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #6 on: May 06, 2005, 02:34:29 PM »
Wir hatten gestern nacht so viele Nodes wie noch nie
( aktive Nodes bei mir bis zu 250 ), da gab es dann leider schon
einige OOMs :(
OOMs?
OOM = Out of Memory; ein Java Programm versucht, mehr Speicher zu nutzen, als die virtuelle Maschine zur Verfügung stellt. Beim Start der virtuellen Maschine (bei Windows: java.exe oder javaw.exe) kann man sie dazu bringen, mehr RAM anzufordern.

Bei Freenet ist es üblich, diesen Standardwert zu vergrössern (wen wunderts?  ;D).
Quelle: http://cvs.sourceforge.net/viewcvs.py/freenet/freenet/start-freenet.sh?rev=1.47&view=auto
Quote
echo -n "Starting Freenet now: "
echo Command line: java -Xmx128m $JAVA_ARGS freenet.node.Main "$@"
nice -n 10 -- java -Xmx128m $JAVA_ARGS freenet.node.Main "$@" &
echo "Done"
Die "Zaubereinstellung" dazu ist -Xmx128m, nun wird die Java Maschine 128MB RAM beim Betriebssystem anfordern und dem Java-Programm steht mehr Speicher zur Verfügung. AFAIK ist der Standardwert bei 64MB.

MfG,
Nemo.

zaxqsc

  • Guest
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #7 on: June 29, 2005, 12:26:33 PM »
Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass weder I2P noch I2Phex in ihrer Endversion sind, sondern nur in der Testphase laufen, und dass eine zu starke Vergrößerung des Netzwerkes und des Datenvolumens zu diesem Zeitpunkt nicht zweckmäßig ist

Zitat Sirup (http://forum.i2p.net/viewtopic.php?t=719):
"Hi all,

I saw over the last several days that people began to promote/talk about i2phex on p2p forums. I don't think that's a good idea, because a) i2p is not ready for prime time yet, and its current strength is the relatively small user base which allows for good testing and adapting without much hassle and b) i2phex isn't ready either.

So I ask you to not speak about i2phex on other sites. I (and i also think jradnom) would appreciate that very much. I understand the urge of certain users to do this and to grow the gnutella network for i2p, but it will hurt the i2p network more than serve any purpose should the user base rise too fast.

Thanks for reading and understanding"

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #8 on: June 29, 2005, 02:19:28 PM »
hi

danke für die info aber das weis ich schon seit langem! und  andere wissen es auch!

hast erst heute es gelesen?

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #9 on: June 29, 2005, 03:56:00 PM »
und  andere wissen es auch!
hast erst heute es gelesen?
Ich schätze mal, dass er einfach eine Google Suche nach "i2phex" durchgeführt hat... Auch wenn Planetpeer ein kleiner Fisch im Bereich der Webforen ist, bei Google bekommt Planetpeer häufig die ersten Plätze bei den Suchresultaten. (liegt vielleicht an der Google Werbung ganz oben? Das Google rating bei der Suche ist sowieso ein Mysterium und "Geld regiert die Welt" und da sind noch die Zensurvorwürfe für die lokalen Google Webseiten in verschiedenen Ländern...  ::))

Das mit der Geheimhaltung, Verschwiegenheit und dergleichen ist in der heutigen Zeit sowieso ziemlich schwierig, innert Kürze sind (Des-)Informationen in Blogs und auf Newssites. Neuigkeiten und Klatsch und Tratsch verbreiten sich halt wie ein Lauffeuer...  :P

Bei manchen Projekten liest man "bitte nicht auf Slashdot erwähnen", da entweder der Webserver des Projektes oder das eigentliche Produkt des Projektes unter der Last von hunderttausenden von interessierten Surfern zusammenbrechen könnte. Es besteht noch die Gefahr, dass das vielleicht erst halbfertige Produkt in einem schlechten Licht dasteht.  :-\

MfG,
Nemo.

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #10 on: June 29, 2005, 05:37:15 PM »
Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass weder I2P noch I2Phex in ihrer Endversion sind, sondern nur in der Testphase laufen, und dass eine zu starke Vergrößerung des Netzwerkes und des Datenvolumens zu diesem Zeitpunkt nicht zweckmäßig ist

@zaxqsc:

Dein Einsatz für I2P in allen Ehren, aber:

Für einen Einstandsbeitrag halte ich dein Posting mit Verlaub etwas...naja...über das Ziel hinausgeschossen. Warum? Ganz einfach: Ich gehe davon aus, daß Planet Peer-User durchaus selber lesen können. In meinem Beitrag zu i2phex habe ich den Umstand deutlich herausgestellt, den du noch einmal wiederholt hast.

Ich entnehme deinem Beitrag, daß du dich mit I2P beschäftigst. Außer dir tun das auch noch andere, und ich bin sicher, daß diese User auch sehr genau wissen, daß I2P zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinesfalls als produktives Netzwerk betrachtet werden kann. Aus diesem Grund hätte ich es besser gefunden, nicht gleich im Einstandsbeitrag mit schulmeisterlich erhobenem Zeigefinger aufzutreten...;)

Du bist aber nichtsdestotrotz herzlich eingeladen, dich an sinnvollen und konstruktiven Diskussionen hier auf Planet Peer zu beteiligen 8)

CU,
Markus




Cheers,
Markus

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #11 on: June 29, 2005, 05:45:37 PM »
Das mit der Geheimhaltung, Verschwiegenheit und dergleichen ist in der heutigen Zeit sowieso ziemlich schwierig, innert Kürze sind (Des-)Informationen in Blogs und auf Newssites. Neuigkeiten und Klatsch und Tratsch verbreiten sich halt wie ein Lauffeuer...  :P

Full ACK. Ich bin gewiß kein Tratschweib und keine Plaudertasche, aber ich denke, es ist ein großer Unterschied, ob ich einen kurzen Beitrag zu i2phex oder gleichartigen Projekten hier auf Planet Peer oder auf Slashdot poste. Wenn i2phex z.B. ein als "top secret" klassifiziertes Projekt wäre und ich würde dann einen Artikel darüber schreiben, dann dürfte man zu Recht mit dem Finger auf mich zeigen.

Da die Informationen zu i2phex jedoch mehr oder weniger öffentlich auf der eepsite von Sirup zugänglich sind, habe ich keine moralischen Bedenken, diese interessante Info auch hier kundzutun.

Quote
Bei manchen Projekten liest man "bitte nicht auf Slashdot erwähnen", da entweder der Webserver des Projektes oder das eigentliche Produkt des Projektes unter der Last von hunderttausenden von interessierten Surfern zusammenbrechen könnte. Es besteht noch die Gefahr, dass das vielleicht erst halbfertige Produkt in einem schlechten Licht dasteht.  :-\
Ich gehe davon aus, daß ein "halbgares" Produkt wie i2phex für die große Masse nicht sehr interessant ist. Sirup weist ja selbst darauf hin, daß es sich um eine frühe Alpha-Version handelt. So was wird in der Regel nur von echten Geeks und nicht von Joe Doe getestet...;D

CU,
Markus


Cheers,
Markus

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #12 on: June 29, 2005, 07:47:27 PM »
Sirup weist ja selbst darauf hin, daß es sich um eine frühe Alpha-Version handelt. So was wird in der Regel nur von echten Geeks und nicht von Joe Doe getestet...;D
Da hast du vollkommen Recht. Vermutlich verirren sich ziemlich wenige KaZaA-Nutzer auf die erwähnte eepsite...  ;D

(Ich will die Bedenken mit der momentan zu geringen Skalierbarkeit des I2P-Netzwerks nicht herunterspielen, oder den Erwartungsdruck, den hunderte von Nutzern auf die Entwickler ausüben können. Aber IMO sollten es die Entwickler positiv sehen, denn es gibt ein reges Interesse an ihrem Produkt und es wird damit herumgespielt bzw. es wird getestet.)

MfG,
Nemo.

Offline Zipsel

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 162
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #13 on: July 22, 2005, 10:20:47 AM »
Hi zusammen!

Gibts zu i2phex schon neue Infos?
Ich habs mal testweise installiert, es scheint auch stabil zu laufen, aber ich finde keine Peers. In der Readme steht was davon, daß man zuerst mal im ICR-Channel "#i2phex" Partner suchen soll, aber der Channel scheint (in den letzten 2 Tagen) leer gewesen zu sein...


Any Infos??

Danke,
Zipsel

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: i2phex: Anonymes Filesharing via I2P
« Reply #14 on: July 22, 2005, 01:32:19 PM »
hi

momentan nutzt es fast keiner da viele warten auf I2P 0.6 und der entwickler sirup von i2phex wartet auch , bis I2P 0.6 kommt dann keine neues release von I2phex!

Und viele I2P user haben ihre eepsites  deaktiviert bis 0.6 da ist ,oder jrandom sein Arbeit wieder aufnimmt,

Ich habe auch ab und zu mal mit i2phex reingeschaut keine user da!