Author Topic: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen  (Read 9674 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« on: July 08, 2010, 10:23:10 AM »
Ich habe gerade für Stealthnet ein Verzeichnis mit den Dateien einer DVD freigegeben.

In Diesem Verzeichnis befinden sich 24 Dateien, von denen Stealthnet lediglich 18 gehasht hat, nämlich allle VOB und BUP Dateien. Alle 6 IFO-Dateien fehlen.

Ist das gewollt oder ein Fehler?

Ich wollte nämlich die DVD-Files als Collection auf einer Linkseite veröffentlichen.

Läuft die DVD ohne die IFO-Files?

??????

Offline internationalannoyance

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 208
  • Karma: +19/-79
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #1 on: July 08, 2010, 08:24:05 PM »
sind die dvd daten nicht teilweise scrambled? das bringt doch so garnichts, ausser die daten sind nicht die einer kaufdvd, unscrambled aka selbsterstellt oder eben mit halbseidenen kopierschutzumgehenden tools im betrieb. hat nur wenig mit stealthnet zu tun.

wenn man die ifo dateien z.b. in der kommandozeile kopieren kann, im explorer, oder sonstigen tools tatsaechlich filebasiert auslesen, kopieren etc kann, dann sollte stealthnet die dateien auch lesen und damit hashen koennen.

versuch die teile mal nach NUL zu kopieren bzw alternativ nach /dev/null auf lunix. wenn dabei kein fehler auftritt sollte es n stealthnet problem sein.

mfg.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #2 on: July 08, 2010, 08:48:33 PM »
Die DVD-Dateien sind unverschlüsselt und enthalten keinerlei Kopierschutz.

Es ist einfach so, dass die ifo-Dateien von stealthnet nicht gehasht werden und nicht unter freigegebene Dateien auftauchen.
« Last Edit: July 08, 2010, 09:00:10 PM by kjf2 »

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #3 on: July 08, 2010, 09:15:55 PM »
Die DVD-Dateien sind unverschlüsselt und enthalten keinerlei Kopierschutz.

Es ist einfach so, dass die ifo-Dateien von stealthnet nicht gehasht werden und nicht unter freigegebene Dateien auftauchen.

Vielleicht sind die Dateien ja 0 Bytes groß...

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #4 on: July 09, 2010, 05:44:06 AM »


Vielleicht sind die Dateien ja 0 Bytes groß...


Die Dateigrößen liegen zwischen 14KB und 66KB.

Offline internationalannoyance

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 208
  • Karma: +19/-79
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #5 on: July 09, 2010, 07:02:34 AM »
schieb diese dateien doch mal in ein anderes verzeichnis moeglichst auf einem anderen datentraeger und fuege das directory stealthnet hinzu und schau ob es so roh auftaucht und hashed wird.

evtl liegts an nem storage controller treiber, caching oder sowas, dass diese files anders behandelt werden als andere wenn sie von einem dvd medium kommen.

du hast immer noch nicht gesagt ob du sie z.b. irgendwohin kopieren kannst, oder mit nem notepad/++ hexeditor oder sonstigem an ihre inhalte kommst, also sie ueberhaupt normal auslesen kannst.

mfg.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #6 on: July 09, 2010, 07:59:58 AM »
schieb diese dateien doch mal in ein anderes verzeichnis moeglichst auf einem anderen datentraeger und fuege das directory stealthnet hinzu und schau ob es so roh auftaucht und hashed wird.

evtl liegts an nem storage controller treiber, caching oder sowas, dass diese files anders behandelt werden als andere wenn sie von einem dvd medium kommen.

du hast immer noch nicht gesagt ob du sie z.b. irgendwohin kopieren kannst, oder mit nem notepad/++ hexeditor oder sonstigem an ihre inhalte kommst, also sie ueberhaupt normal auslesen kannst.

mfg.




Die Dateien liegen doch schon auf meiner Festplatte :), und ja ich kann sie kopieren, verschieben und auch mit einem editor öffnen.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #7 on: July 09, 2010, 08:26:56 AM »
Ich habe das ganze jetzt noch einmal auf einem anderen PC mit einer anderen nicht geschützten oder verschlüsselten DVD (von Festplatte) getestet.

Auch hier tauchen die IFO-Dateien nicht unter freigegebene Dateien in Stealthnet auf. Auch dann nicht, wenn ich sie in einen neuen Ordner kopiere und diesen in Stealthnet freigebe.

Es ist also nicht möglich, von den DVD-Dateien in Stealthnet eine Collection zu erstellen.

Allerdings taucht im Stealthnet-Log auf, dass die Dateien hinzugefügt wurden.

Sie sind in Stealthnet anscheinend nur unsichtbar...

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #8 on: July 09, 2010, 08:35:45 AM »
Ich habe im incoming Ordner 2 .ifo Dateien angelegt und SN dann gestartet. Die mit 0 Byte Größe wird angezeigt die andere 1 MB Datei nicht.

Suche doch mal im Netzwerk nach der Dateiendung .ifo und schau ob die Datei nach dem herunterladen in den Freigaben erscheint.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #9 on: July 09, 2010, 09:03:25 AM »
Ich habe im incoming Ordner 2 .ifo Dateien angelegt und SN dann gestartet. Die mit 0 Byte Größe wird angezeigt die andere 1 MB Datei nicht.

Suche doch mal im Netzwerk nach der Dateiendung .ifo und schau ob die Datei nach dem herunterladen in den Freigaben erscheint.

Ich hab sie gefunden! ;D

Sie (die ifo-Datei mit 0B Größe) erscheint in den Freigaben.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #10 on: July 09, 2010, 10:44:44 AM »
Lade sie runter um zu sehen was passiert.

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #11 on: July 09, 2010, 10:48:16 AM »
Lade sie runter um zu sehen was passiert.

"Sie (die ifo-Datei mit 0B Größe) erscheint in den Freigaben."

Offline internationalannoyance

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 208
  • Karma: +19/-79
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #12 on: July 09, 2010, 12:27:32 PM »
schau in deine xml dateien und such den roh-string raus wie das dort repraesentiert wird, und mach mal nen sha512sum auf die dateien ausserhalb von stealthnet.

z.b. gnupg/gpg

gpg --print-md sha512 x:\your\file\name\goes\here\*.ifo

und vergleich die hashes mit den daten in der stealthnet xml datei was da stealthnet gehashed hat.

ich vermute ja noch immer stark dass sich da irgend n player codec oder windows subsystem die ifos krallt oder irgendwie halbwegs belegt so dass nicht jede app da sauber drauf zugreifen kann. evtl windows safemode mal anwerfen und so evtl sauberer an den filecontent zum hashen kommen.

nimm die ifos und probiers auf nem sauberen moeglichst ohne apps bestueckten winblows oder gar nem lunix aus (virtualbox, vmware etc lassen gruessen) und generier die hashes dort und vergleich die geschichten. alternativ auch andere hashes generieren z.b. md5 sha1 usw, und auf den versch. platformen die werte dann miteinander vergleichen.

$gruszformel.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #13 on: July 09, 2010, 12:37:20 PM »
Ja hab ich überlesen, ich ging von der Suche aus. Es scheint also so zu sein daß .ifo Dateien nur bei einer Größe von 0 KB Größe angezeigt werden ? So einen Fehler kann es doch eigendlich nicht geben. Kann das noch jemand bestätigen damit ein Bugreport erstellt werden kann ?

Quote
ich vermute ja noch immer stark dass sich da irgend n player codec oder windows subsystem die ifos krallt oder irgendwie halbwegs belegt so dass nicht jede app da sauber drauf zugreifen kann. evtl windows safemode mal anwerfen und so evtl sauberer an den filecontent zum hashen kommen.
Bei mir der Windows Media Player deaktiviert und kein Player außer VLC installiert. Bei dem kann ich mir nicht vorstellen daß er das System auf .ifo Dateien überwacht. Außerdem müßte er dann ja die 0 KB Datei ebenfalls sperren. Und Stealthnet sollte vermutlich bei gesperrten Dateien ebenfalls einen Zugriffsfehler ausgeben ?

Offline kjf2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 22
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Problem beim hashen von DVD-Verzeichnissen
« Reply #14 on: July 09, 2010, 12:48:37 PM »
schau in deine xml dateien und such den roh-string raus wie das dort repraesentiert wird, und mach mal nen sha512sum auf die dateien ausserhalb von stealthnet.

z.b. gnupg/gpg

gpg --print-md sha512 x:\your\file\name\goes\here\*.ifo

und vergleich die hashes mit den daten in der stealthnet xml datei was da stealthnet gehashed hat.

ich vermute ja noch immer stark dass sich da irgend n player codec oder windows subsystem die ifos krallt oder irgendwie halbwegs belegt so dass nicht jede app da sauber drauf zugreifen kann. evtl windows safemode mal anwerfen und so evtl sauberer an den filecontent zum hashen kommen.

nimm die ifos und probiers auf nem sauberen moeglichst ohne apps bestueckten winblows oder gar nem lunix aus (virtualbox, vmware etc lassen gruessen) und generier die hashes dort und vergleich die geschichten. alternativ auch andere hashes generieren z.b. md5 sha1 usw, und auf den versch. platformen die werte dann miteinander vergleichen.

$gruszformel.

Ich hab jetzt zwar nur die Hälfte von dem verstanden, was Du vorschlägst...

Der Fehler ist reproduzierbar: IFO-Dateien, die größer sind als 0 B werden in Stealthnet nicht angezeigt.

Mach mal eine Netzwerksuche nach .vob .bup und .ifo: jede Menge BUP und VOB Dataien aber keine IFOs.

D.h. es gibt einige DVD Dateien im RShare Netz, nur die IFOs fehlen halt.

Teste es selber: Du kannst dir eine nicht kopiertgeschützte DVD auf die Festplatte kopieren, irgendeine DVD mit DVDShrink auf die Platte ziehen oder eine DVD z.B. mit Power Producer selbst erstellen.

Gib sie in Stealthnet frei,...
die IFOs werden nicht unter freigegebene Dateien erscheinen.

Bug.