Author Topic: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5  (Read 8673 times)

0 Members and 2 Guests are viewing this topic.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #15 on: February 27, 2010, 11:39:08 AM »
In Japan ist es jetzt 21:26 also 8 Stunden weiter als wir. Beobachtet doch mal ob das Nutzerverhalten der Japaner zeitlich genauso funktioniert wie das der Anderen.
Ich weiß nicht was die USA auf ihren Besatzungsstützpunkten in Japan alles treiben. Aber wenn ein Land das bisher ein geringes Interesse an Datenschutz hatte plötzlich so viele neue Teilnehmer bereitstellt  sollte man sich Gedanken darüber machen ob die CIA das System entdeckt hat, bei TOR betreiben sie ja viele Ausgangsknoten. Wenn sie dort die Technik haben (Arbeitsplatzrechner reicht aus) könnte es sein daß sie alles in ein anderes Land auslagern damit es nicht so schnell auffällt. Das gleiche gilt für die Film- und Musikindustrie.
Wenn das Interesse aufgrund einer Computerzeitung oder so zurückzuführen wäre hätte die sich doch vermutlich beim Projekt gemeldet. Woher soll das Interesse also kommen ?

Offline jean-roger

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 284
  • Karma: +10/-19
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #16 on: February 27, 2010, 11:46:11 AM »
Zu dieser Minute keine einzige japanische IP mehr bei mir. Bleibt immer noch die taiwanische übrig. Kennst du eine Möglichkeit die IP-Adressen in eine Text-Datei einzuschreiben (wäre schon mit Uhr-Zeit). Netstat ?

 
« Last Edit: February 27, 2010, 11:49:34 AM by jean-roger »
Verbessertes Win98se und Winxp sp3 "Coccinelle"
Beide, separat, mit Framework 2.0.50727.42

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #17 on: February 27, 2010, 12:05:57 PM »
Netstat > daten.txt

Oder als Batch Datei:

Code: [Select]
@echo off

:Start
date /t >> test.txt
time /t >> test.txt
netstat >> test.txt
echo neu
goto Start

Mit Strg+C beenden.
« Last Edit: February 27, 2010, 12:29:58 PM by snsnsnsn »

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #18 on: February 27, 2010, 12:49:32 PM »
Oder als Batch Datei:

Code: [Select]
@echo off

:Start
date /t >> test.txt
time /t >> test.txt
netstat >> test.txt
echo neu
goto Start

Mit Strg+C beenden.

Damit die Datei "test.txt" nicht mit tausenden von Einträgen gefüllt wird, würde ich vor dem "goto"-Befehl noch eine Verzögerung mittels dem "sleep"-Befehl einbauen. Um alle 10 Minuten einen Logeintrag zu erhalten, wäre "sleep 600" notwendig.

MfG,
Nemo.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #19 on: February 28, 2010, 09:47:23 AM »
Hier noch der andere Link:

Dateiname:    StealthNet_0.8.7.5_BETA_CLI_2010_02_26
Dateityp:    .zip
Dateigröße:     364 KB

http://ul.to/y3wrno

Offline DiGiT@LoN€ ITA

  • Elite
  • *****
  • Posts: 372
  • Karma: +4/-4
  • "SOS brigade" member
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #20 on: February 28, 2010, 10:00:23 AM »
Hier noch der andere Link:
Next time use www.mediafire.com
You haven't wait on it for download.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #21 on: February 28, 2010, 11:57:39 AM »
MediaFire is hostet from GoDaddy.

Registered through: GoDaddy.com, Inc. (http://www.godaddy.com)
Domain Name: MEDIAFIRE.COM
Created on: 11-Aug-02
Expires on: 11-Aug-14
Last Updated on: 08-Aug-09

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenantifa-stellt-geschlossenes-Forum-eines-Neonazi-Netzwerks-online-201661.html

Quote
Der Angriff auf das Netzwerk, das vor allem Konzerte zur Verbreitung nationalsozialistischer Ideologie organisiert und Bands zusammenführt, erfolgte offenbar nicht über das Internet, sondern offline.
In einer Mitteilung der federführenden "Datenantifa" auf der Plattform Indymedia heißt es, dass die Datenbanken im Rahmen einer aufwendig vorbereiteten nächtlichen "Hausdurchsuchung" der Linken "auf dem Server sichergestellt" worden seien.
Nach Angaben in der Domain-Datenbank "Whois" ist der B&H-Server in Maple Shade, New Jersey, in den USA aufgestellt und wird vom Provider GoDaddy gehostet.

Godaddy con not guaruanty the data security on the Hostservers in the own Datacenters. If in future in the SN Network right Propaganda, the "Data Antifa" can easy go offline to the server and post on the official links a trojan horse and post all IP and the shared files.

MEDIAFIRE has not a Impressum and the Upload not use possible with Firefox at my Computer. It is not good, please don't use the service.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #22 on: February 28, 2010, 12:09:23 PM »
Das Hashproblem wird immer schlimmer:

In SN 0.8.7.5 habe ich ein neues Verzeichnis mit vielen Unterverzeichnissen und tausenden Dateien eingefügt. 4 Dateien wurden gestern gehasht. Dann wollte ich SN beenden. Es hing sich wieder auf. Die CPU Auslastung schwankte aber auch nach 2 Stunden war SN nicht beendet. Ich stellte die sharedfiles.xml durch kopieren wieder her.
Heute startete ich SN wieder. Die Dateien wurden eingelesen, dann kam die übliche angeblich harmlose  Fehlermeldung beim indexieren des Verzeichnisses. Nach 3 Stunden war dann nur eine weitere 300 MB Datei gehasht, der Datenverkehr war normal. Ich beendete SN testweise. SN legte nach wenigen Minuten das ganze System lahm. Alle Programme waren schwerfällig, der Taskmanager konnte überhaupt nicht mehr aufgerufen werden. Ich versuchte ihn über die Comuterverwaltung zu starten. Dort bekam ich die Meldung daß das Programm nicht initialisiert werden konnte. Der Computer konnte nur durch Abschalten heruntergefahren werden.
Log Dateien habe ich nicht. Wie immer WinXP mit Framework 3.5. Es ist möglich daß ich gestern nach dem beenden von SN etwas aus dem incoming Ordner gelöscht habe was während der Hashzeit keine gute Idee zu sein scheint.

Offline DiGiT@LoN€ ITA

  • Elite
  • *****
  • Posts: 372
  • Karma: +4/-4
  • "SOS brigade" member
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #23 on: February 28, 2010, 12:48:41 PM »
MEDIAFIRE has not a Impressum and the Upload not use possible with Firefox at my Computer. It is not good, please don't use the service.
I understand. OK.  :)

Offline Doc Honke

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1374
  • Karma: +21/-8
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #24 on: February 28, 2010, 12:48:56 PM »
Die Up- und Download-Anzeige ist unschön. Der Upload-Pfeil ist zu nah am Text:

Offline T.Norad

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1625
  • Karma: +21/-1
  • StealthNet Developer
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #25 on: February 28, 2010, 12:52:25 PM »
Die Up- und Download-Anzeige ist unschön. Der Upload-Pfeil ist zu nah am Text:
Hehe. Ich hatte nicht so eine dicke Leitung um das SOOO zu testen  ;D ;D  :'(

Kannst du bitte nen BugZilla-Eintrag machen? Danke :)
Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

Offline aike1977

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 240
  • Karma: +12/-47
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #26 on: March 01, 2010, 12:40:21 AM »
In Japan ist es jetzt 21:26 also 8 Stunden weiter als wir. Beobachtet doch mal ob das Nutzerverhalten der Japaner zeitlich genauso funktioniert wie das der Anderen.
Ich weiß nicht was die USA auf ihren Besatzungsstützpunkten in Japan alles treiben. Aber wenn ein Land das bisher ein geringes Interesse an Datenschutz hatte plötzlich so viele neue Teilnehmer bereitstellt  sollte man sich Gedanken darüber machen ob die CIA das System entdeckt hat, bei TOR betreiben sie ja viele Ausgangsknoten. Wenn sie dort die Technik haben (Arbeitsplatzrechner reicht aus) könnte es sein daß sie alles in ein anderes Land auslagern damit es nicht so schnell auffällt. Das gleiche gilt für die Film- und Musikindustrie.
Wenn das Interesse aufgrund einer Computerzeitung oder so zurückzuführen wäre hätte die sich doch vermutlich beim Projekt gemeldet. Woher soll das Interesse also kommen ?

Netzdynamik. Ganz banal.

Zu Deinen KIPO und der CIA, hab ich ja schon mal bemerkt, das die das einen Mist interessiert. Die machen Tag für Tag "wildere" Sachen, als Dich und Dein KIPO versuchen hops zu nehmen. Genauer gesagt, selbst wenn Du hättest, selbst wenn Du der größte KIPO dealer und sogar Produzent auf der Welt wärst, würde das weder den CIA, noch mich, noch irgend einen anderen GEHEIMDIENST in irgend einer Weise tangieren.

Man hat wirklich besseres zu tun und überlässt sowas bestenfalls - was mangels Interesse nie passieren wird - der Polizei. KIPO Verfolgung ist was für Gutmenschen, Dorfbullen und politische Spinner(innen). Macht aber nie auch nur ein Kind ungefickt und unaufgeschlitzt...  ::)






Offline blewzahr

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 278
  • Karma: +21/-22
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #27 on: March 01, 2010, 02:46:17 PM »
cooles weltbild, nach welchem man eigentlich jegliche strafen oder bestrafungen abschaffen sollte. interessante philosophie. die frage ist nur wenn man zu solchen durchaus nachvollziehbaren schluessen kommt, man selber auch so gross und weise ist dass man eben auch straf-losigkeit der welt selbst ertragen kann wenn man selber betroffen waere.

keine schadenersatzansprueche, keine wiedergutmachungsversuche, keine strafen fuer andere mehr, kein garnichts.


mit karma & co betrachtungen und sehr hohen moralischen werten kann man da sicher eine menge ertragen, die frage ist nur ob der mensch tatsaechlich dauerhaft in solche hohen sphaeren aufsteigen kann in der er keine bestrafung mehr fuer sein gegenueber braucht oder will, und ob sich daraus dann wiederum eine ganze gesellschaft oder alle (potentiell) viele in diese gleiche richtung entwickeln koennten, wuerden und auch wollten.

fragen ueber fragen......

Offline fixed

  • Regular
  • **
  • Posts: 27
  • Karma: +4/-0
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #28 on: March 02, 2010, 07:50:26 AM »
Quote
[...]
Man hat wirklich besseres zu tun und überlässt sowas bestenfalls - was mangels Interesse nie passieren wird - der Polizei. KIPO Verfolgung ist was für Gutmenschen, Dorfbullen und politische Spinner(innen). Macht aber nie auch nur ein Kind ungefickt und unaufgeschlitzt...
Das ist brachiale Ignoranz, die als geistiger Dünnschiss mehr als positiv kritisiert ist.

Offline snsnsnsn

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 273
  • Karma: +10/-13
    • View Profile
Re: Public Beta: StealthNet 0.8.7.5
« Reply #29 on: March 02, 2010, 03:19:47 PM »

Quote
Die machen Tag für Tag "wildere" Sachen, als Dich und Dein KIPO versuchen hops zu nehmen.

Grundsätzlich hast du recht. Echelon ist gerade nach Frankfurt umgezogen. Aufgabengebiete sind Wirtschaftsspionage, Absicherung Israels und zur Tarnung natürlich die Jagt nach Bin Laden der nichts besseres zu tun hat als sein Deutsche Telekom Handy einzuschalten.

Quote
Genauer gesagt, selbst wenn Du hättest, selbst wenn Du der größte KIPO dealer und sogar Produzent auf der Welt wärst, würde das weder den CIA, noch mich, noch irgend einen anderen GEHEIMDIENST in irgend einer Weise tangieren.

Andererseits hast du keine Ahnung weshalb die Echelon Stationen weltweit geduldet und wie sie finanziert werden. Die Betreiberstaaten bekommen den Teil der Wirtschaftsdaten den die USA nicht selber verwerten kann. Weshalb aber duldet Deutschland einen Dienst der gegründet wurde um den Deutschen Volke zu schaden nicht wie verbreitet um uns vor dem eisernen Vorhang zu schützen ? Die Besatzungszeit ist abgelaufen und  seit der Wiedervereinigung glaubt fast jeder Deutsche daß die Bundesregierung tatsächlich eigene Entscheidungen trifft. Der Grund ist einfach:
Weil immer wieder Erkenntnisse über rechte Parteien und Vereine an die BRD abgegeben werden die die BRD aufgrund des Grundgesetzes nicht selber beschaffen könnte. Der Kampf gegen rechts und der Staat Israel sind es wert daß die Amerikaner unsere Wirtschaftsgeheimnisse an fremde Völker verteilen. Wenn dann noch Kinderpornoringe damit gesprengt werden können und das natürlich kurz vor dem Wahlkampf sagt man ebenfalls nicht nein. Und schon sitzt die BRD tiefer im Sumpf als sie darf um gegen Echelon vorgehen zu können.
Sieh die mal die Schweizerkonto-CD an. Den Kauf gestohlener Daten nennt man Hehlerei und indirekte Anstiftung zu weiteren Diebstählen. Es sei denn es sind bald Wahlen.
Du solltest also die Gesetzestreue und Ziele des Staates niemals unterschätzen.