Author Topic: Truecrypt mit Windows 7  (Read 5426 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline vaio03

  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Truecrypt mit Windows 7
« on: October 27, 2009, 06:56:03 AM »
Erst mal ein Hallo hier in die runde. :)

Bin auf der Fehlersuche meines Systems mit Truecrypt auf Euer Forum in Deutsch gestossen ;D
Nun zu meinem Problem!?

Ich benutze TC schon ziemlich lange. Also unter XP,VISTA und nun auch unter Win7 64bit. Eine super Veschlüsselungssoftware.
Also das BS ist verschlüsselt, Test einwandfrei. Wenn ich allerdings den Rechner ausschalte, dann kann ich diesen am nächsten Tag mit dem vorgesehennm PW wieder booten. Bis zum kurz aufleuchtendem Blauen Bildschirm (vielleicht ne 10tel sek, reicht aber um zu wissen, das es nicht funzt)

Tja, danach muss ich ein Backup mit Arcronis wiede einspielen und löppt wieder.
Nur ist das natürlich ein wenig aufwändig jedesmal ein Backup eizuspielen um mit dem Rechner zu arbeiten. ;D

Jetzt meine Frage an Euch, ob das mit TC oder mit Win7 zusammenhängt, oder wer weiss was, das es nicht 100% löppt^^

Ich benutze TC 6.3. Also exlizit auch für Win 7

Vielelicht habt Ihr ja einen Tip dazu.

gruß
vaio03


Offline vaio03

  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #1 on: October 30, 2009, 01:15:24 PM »
Na, 47 mal betrachtet und keiner hat einen Tip?  ???

Schade

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #2 on: October 30, 2009, 04:26:21 PM »
Na, 47 mal betrachtet und keiner hat einen Tip?  ???

Schade
Die Betrachter sind wohl entweder Linuxuser, setzen TrueCrypt nicht ein, haben noch nicht so ein neues Betriebssystem oder bei denen läuft alles wie am Schnürchen....  ;D

Windows 7 ist ja auch noch ziemlich neu, vielleicht liegt es tatsächlich am Betriebssystem?

MfG,
Nemo.

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #3 on: October 30, 2009, 10:42:45 PM »
Na, 47 mal betrachtet und keiner hat einen Tip?  ???

Schade
Hast du denn schon mal im offiziellen TrueCrypt-Forum nachgeschaut? Wird da von ähnlichen Problemen berichtet? Ansonsten kann ich dir als Alternative zu TrueCrypt auch DiskCryptor empfehlen, das mir mittlerweile fast mehr zusagt als TrueCrypt. Ich habe jedenfalls mein Netbook mit Windows 7 damit anstandslos verschlüsselt und hatte bis zum heutigen Tag keine Probleme damit.


Cheers,
Markus

Offline Nightwalker_z

  • ---+ Captain Cool +---
  • Elite
  • *****
  • Posts: 484
  • Karma: +8/-4
  • Netzzwerg
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #4 on: October 31, 2009, 08:30:02 AM »
Ich will ja hier kein Spalter sein und jetzt auch keine MS Werbung machen, ABER:  ;D
Wenn du schon Win7 nutzt, warum dann kein EFS und Bitlocker? Welche Win7 Variante hast du denn? (brauchst Ultimate dazu glaube ich)

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #5 on: October 31, 2009, 07:47:47 PM »
Ich will ja hier kein Spalter sein und jetzt auch keine MS Werbung machen, ABER:  ;D
Wenn du schon Win7 nutzt, warum dann kein EFS und Bitlocker? Welche Win7 Variante hast du denn? (brauchst Ultimate dazu glaube ich)

Bitlocker hat den großen Nachteil, daß es nur mit Windows 7 Ultimate und Enterprise funktioniert. Außerdem lassen sich damit nur komplette Devices verschlüsseln, d.h. das Anlegen von Containern wie bei TrueCrypt ist nicht möglich. Bitlocker to go (die portable Variante auf dem USB-Stick) läuft zwar auch unter Windows XP, allerdings lassen sich damit verschlüsselte Sticks nur lesend öffnen, Schreibzugriff ist nicht möglich.


Cheers,
Markus

Offline Nightwalker_z

  • ---+ Captain Cool +---
  • Elite
  • *****
  • Posts: 484
  • Karma: +8/-4
  • Netzzwerg
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #6 on: October 31, 2009, 08:26:36 PM »
Außerdem lassen sich damit nur komplette Devices verschlüsseln, d.h. das Anlegen von Containern wie bei TrueCrypt ist nicht möglich.
Naja - das geht ja aber immer noch mit TrueCrypt und Windows 7.
Mein Ansatz ist folgender: Win7 Ultimate und gesamte HDD Verschlüsseln --> Bitlocker; Encrypted Container --> TC

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #7 on: October 31, 2009, 09:27:19 PM »
Naja - das geht ja aber immer noch mit TrueCrypt und Windows 7.
Klar geht das. Mir persönlich ist aber eine einheitliche Lösung lieber, und wenn ich mit TrueCrypt sowohl komplette Festplatten bzw. USB-Sticks verschlüsseln und zusätzlich noch Container für den mobilen Einsatz erstellen kann, dann bevorzuge ich TrueCrypt.

Quote
Mein Ansatz ist folgender: Win7 Ultimate und gesamte HDD Verschlüsseln --> Bitlocker; Encrypted Container --> TC
Da ich kein Freund von Closed Source-Lösungen speziell in diesem sensiblen Bereich bin, werde ich um Bitlocker lieber einen großen Bogen machen. ;)


Cheers,
Markus

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #8 on: November 01, 2009, 09:20:29 AM »
Quote
Mein Ansatz ist folgender: Win7 Ultimate und gesamte HDD Verschlüsseln --> Bitlocker; Encrypted Container --> TC
Da ich kein Freund von Closed Source-Lösungen speziell in diesem sensiblen Bereich bin, werde ich um Bitlocker lieber einen großen Bogen machen. ;)
Meiner Meinung nach könnte man die Abneigung gegen Closed Source auch auf andere PC-Komponenten wie z.B. Betriebssystem, BIOS, Firmware, etc. ausweiten, aber diese Entscheidung muss jeder selber treffen... Angenommen, Windows wäre "gesprächig" im Umgang mit entschlüsselten Datenträgern/Dateien, so würde auch eine Open Source Verschlüsselung nichts nützen. Es ist halt wie immer eine Frage des Vertrauens und der Paranoia, was zwangsläufig zu Kompromissen in der Datensicherheit führt.  ::)

Zumindest bisher wurde noch keine Backdoor in BitLocker gefunden, dies soll jedoch nicht heissen, dass es tatsächlich keine Hintertür zu den verschlüsselten Daten gibt... Dieses Thema wird z.B. in Blogs behandelt und führt zur Erkenntnis, dass Datensicherheit nicht allein von einer Verschlüsselung abhängig sein kann, da kommt noch einiges dazu im Umgang mit eben diesen Daten (z.B. Backup, Online-Attacks, Aufbewahrung des Schlüssels, ....).

Jemand hat mal Überlegungen zur Sicherheit von verschlüsselten Partitionen unter Linux gemacht, ist noch interessant, was da alles in dieser Kette von Sicherheitsmassnahmen beachtet werden sollte oder kann...


Just my two cents.

MfG,
Nemo.

Offline vaio03

  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Truecrypt mit Windows 7
« Reply #9 on: November 04, 2009, 07:47:32 AM »
Na klasse, hat sich ja doch ne Menge getan. :)

Also ich habe Original! Win7 Ultimate 64bit.

Die Lösung für den Fehler, lag darin das der MBR wohl immer noch reste aufzuweisen hatte. Denn nachdem ein Backup zurückgeschrieben wurde, habe ich den MBR nicht mit überschrieben. ;D

Die folge daraus war natürlich, das der bootloader schon vorhanden war.Bei der Neuverschlüsselung hat TC das nicht richtig überschrieben.
Nun ich habe jetzt die gnaze HDD verschlüsselt. Und? Löppt super. Keinerlei probleme mehr.

Also Danke für Eure "Anteilnahme" ;D

Werde mal berichten, obs auch so bleibt ::)#

gruß
vaio03