Author Topic: US-Magazin enttarnt schnüffelstrategie des FBI  (Read 1708 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Serie9

  • Regular
  • **
  • Posts: 70
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
US-Magazin enttarnt schnüffelstrategie des FBI
« on: April 18, 2009, 01:28:52 PM »
Servus
Dank dem "Freedom of Information Act" konnte das amerikanische Magazin "Wired" die Herausgabe von Teilen eines als geheim eingestuften Dokumentes erwirken aus dem hervorgeht wie das FBI Schnüffelsoftweare benutzt um "Terroristen" zu jagen. Demnach nutzen sie z.B. Schwachstellen im Browser eines Verdächtigen oder bringen ihn irgendwie dazu einen Link aufzurufen. so dass sich ein Schnüffelprogramm auf seinem Rechner installiert. Dadurch können dann auch die Benutzer von Anonymisierungsdiensten ausfindig gemacht werden.
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,619726,00.html
^Spiegel.

Also unterschätzen darf man die Möglichkeiten des BKA o.ä. die sich durch die Onlinedurchsuchung ergeben würden  wohl auch nicht. Das auch die deutschen Behörden ein solches System eher mehr als weniger gebrauchen würden ist wohl zu erwarten. Aber das ist jetzt meine Einschätzung.