Author Topic: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren  (Read 7280 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline der nix

  • Posts: 4
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« on: January 26, 2009, 01:06:01 PM »
Hallo, wie kann ich mein mit tc verschlüsseltes Betriebssystem auf eine andere Festplatte kopieren? Normalerweise würde ich Bart PE nehmen, kann damit allerdings natürlich nicht auf die Festplatte zugreifen. Die Rescue-CD ist anscheinend nicht bootfähig. Und nu  ???

Offline grumml

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 222
  • Karma: +1/-1
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #1 on: January 26, 2009, 01:53:26 PM »
Ich hab mich mit der verschlüsselung noch nicht beschäftigt, aber du könntest doch sicherlich versuchen eine zweite festplatte einzubauen, ein linux live system zu booten und dann die partition sektorweise zu kopieren.
Sollte der ansatz das problem lösen können, kann ich dir mehr tipps geben wies am besten praktisch geht

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #2 on: January 26, 2009, 02:45:33 PM »
Wie grumml schon geschrieben hat: Das sollte eigentlich mit jedem modernen sektorbasierten Imager (Ghost, Acronis, Drive Snapshot usw.) problemlos möglich sein. Zwar kopiert der Imager dann alle Sektoren (unabhängig davon, ob sie belegt sind oder nicht) und benötigt deshalb für das Image sehr viel mehr Platz, aber damit sollte das meiner Meinung nach kein Problem sein.

Alternativ kannst du versuchen, die Festplatte von TrueCrypt wieder entschlüsseln zu lassen und dann anschließend ein Image zu erstellen - stellt sich nur die Frage, was effizienter ist.

BTW: Wenn deine BartPE-CD nicht funktioniert, dann würde ich es mal mit VistaPE versuchen. Das hat BartPE bei mir schon lange abgelöst und läßt sich auch sehr viel komfortabler an die eigenen Bedürfnisse anpassen.


Cheers,
Markus

Offline der nix

  • Posts: 4
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #3 on: January 26, 2009, 05:20:12 PM »
Kann ich mit acronis etc. das os denn während des Betriebes kopieren oder muss ich dafür auch eine bootfähige CD erstellen (dann wäre ich wieder beim Ursprungsproblem: ohne tc kein Zugriff!)? Ist eines dieser Programme umsonst?

Heißt sektorbasiertes Kopieren, dass die Daten dann nicht entschlüsselt werden müssen? Dann könnte der Ansatz das Problem lösen, Grummel.

Versteht mich nicht falsch: Ich habe die Festplatte komplett verschlüsselt, ohne tc kann man da rein gar nix drauf erkennen, auch keinen Container.

Offline grumml

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 222
  • Karma: +1/-1
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #4 on: January 26, 2009, 05:43:30 PM »
Während dem Betrieb wirst du wohl kein windows (zumindest nicht ohne spezialwerkzeug) auf ne andere festplatte kopieren können...
Ein bootfähiges live system ist mit sicherheit der eleganteste weg dein problem anzupacken, bzw. gleich in ein bestehendes system integrieren und mit dessen tools kopieren.
Sektorbasiertes kopieren schreibt einfach die gleichen roh daten ans ziel wie sie vom quelllaufwerk kommen, das tool hat überhaupt keine ahnung welches format deine daten haben, es müsste eigentlich nichtmal das dateisystem kennen, funktioniert wie ein laserkopierer im büro, der hat auch keine ahnung was er da kopiert ;)

Offline iceflower99

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 182
  • Karma: +3/-2
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #5 on: January 26, 2009, 06:20:22 PM »
Hallo, wie kann ich mein mit tc verschlüsseltes Betriebssystem auf eine andere Festplatte kopieren?

a) mit einem sektorbasierten Imager - wie schon oben beschrieben
--> Kopie ist wieder mit gleichem Passwort verschlüsselt

b) für WinXP im laufenden Betrieb: mit xcopy und ERUNT (http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/)
--> Kopie ist unverschlüsselt, jedoch ist noch viel Handarbeit nötig, damit die Kopie bootfähig ist. In der aktuellen ct 3/2009 ist beschrieben, wie das ganze für Vista funktionieren würde.

Offline der nix

  • Posts: 4
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #6 on: January 26, 2009, 09:21:27 PM »
Ich werde es mal mit Acronis probieren und melde mich dann noch mal. Vielen Dank bis hierhin!

Offline der nix

  • Posts: 4
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: verschlüsseltes BS auf andere Festplatte kopieren
« Reply #7 on: February 04, 2009, 08:59:55 PM »
Ich habe die Partition nun mit tc wieder entschlüsselt, was völlig problemlos möglich war. Danke Markus für den Tip. Beim ersten Lesen hatte ich diese verblüffend naheliegende Lösung irgendwie übersehen!

Lieben Dank an alle