Author Topic: CryptLoad mit TOR?  (Read 5824 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline tor_user

  • Regular
  • **
  • Posts: 31
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
CryptLoad mit TOR?
« on: August 19, 2008, 01:49:16 PM »
hi,

hat mal jemand von euch versucht CryptLoad zu torifizieren? Ich habas gerade mal versucht, ging aber nat. nicht. Habe den 127.0.0.1:9050 verwendet, aber mit Wireshark konnte man sehen, das nix über Tor läuft. Sonst jemand Erfahrunden diesbezüglich?

Geht CryptLoad überhaupt zu anonymisieren? Oder ein vergleichbares Prog?

Gruss
Tor-User

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: CryptLoad mit TOR?
« Reply #1 on: August 19, 2008, 09:13:16 PM »
hat mal jemand von euch versucht CryptLoad zu torifizieren? Ich habas gerade mal versucht, ging aber nat. nicht. Habe den 127.0.0.1:9050 verwendet, aber mit Wireshark konnte man sehen, das nix über Tor läuft. Sonst jemand Erfahrunden diesbezüglich?
Ich habe weder viel Erfahrung mit Tor noch kenne ich CryptLoad. Folgende Hinweise habe ich gefunden:

Quelle: http://board.gulli.com/thread/789071-proxy-fr-cryptload/
Quote
Es ist ganz einfach, du musst die Proxy im IE angeben, dann übernimmt sie Cryptload.

Falls du nicht weißt wie mans beim IE einstellt schreib ich hier noch kurz rein wies geht: Du gehst in den IE :P
Auf "Extras" und dann auf die "Internetoptionen".

Dann auf Die Registerkarte "Verbindungen", auf "LAN Einstellungen" dann mach
den Haken bei "Proxyserver für LAN verwenden..." rein und gibst unten die IP und daneben den Port ein, fertig ^^ wenns bei dir keine Standart einstellung ist musst du noch auf "Erweitert" gehn und "Für alle Protokolle..." aktivieren.

Ich vermute mal, CryptLoad ist so ein .Net-Programm, daher werden Proxy-Einstellungen systemweit über die Internet Explorer Einstellungen vorgenommen...  ::) Nun ja, ich verwende Ubuntu, darum kann ich nicht das komplette System mittels der Internet Explorer Einstellungen konfigurieren und kenne diese Problematik nicht...  ;D

Ich nehme an, um mittels CryptLoad über Tor komplett anonyme Downloads zu machen, musst du das Problem der DNS leaks lösen? (AFAIK mit Privoxy, dann Privoxy als HTTP-Proxy eintragen, müsste doch so gehen, oder nicht?)

MfG,
Nemo.

Offline tor_user

  • Regular
  • **
  • Posts: 31
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: CryptLoad mit TOR?
« Reply #2 on: August 22, 2008, 09:16:00 AM »
Hört sich sehr sinnvoll an, was du sagst Nemo. Werds demnächst wenn Zeit ist, mal testen!

Gruss

Offline bbtux

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 229
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: CryptLoad mit TOR?
« Reply #3 on: December 28, 2009, 06:11:21 PM »
Da gabs doch so ein Proxer Catcher Ding, welches komplett alles unter Windows über nen Proxy jagt....damit lief bei mir alles über Tor...sogar Skype^^

Nur wegen den Passwörtern....hab ich da angst^^