Author Topic: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?  (Read 4131 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline ContractSlayer

  • Elite
  • *****
  • Posts: 605
  • Karma: +4/-0
    • View Profile
Habe mal die aktuelle Kommute Version 0.11 ausprobiert und muss sagen, dass mir diese eigentlich ganz gut gefällt. Wie sieht es aber mit der Sicherheit/Anonymität aus? Da ja das Mute-Netzwerk nicht mehr das aktuellste anonyme P2P-Netzwerk ist!

Habe auch bisher immer gedacht, dass das Mute-Netzwerk einen ziemlich langsamen Datentransfer hat. Scheint aber nicht der Fall zu seien oder kann es vieleicht daran liegen das ich direkt mit dem Uploader verbunden war? und was genau bewirkt denn das Routing über Ameisenalgorithmus?

Ein interessante Funktion hat übrigens Kommute, die man eventuell auch in StealthNet integrieren könnte (wenn es die Sicherheit der Benutzer nicht gefährdet). Bei Kommute wird die Qualität der Route ständig angezeigt, über die die Download Dateien zu einen geleitet werden. Halte ich für eine gute Idee!




 
« Last Edit: February 29, 2008, 02:43:54 PM by ContractSlayer »

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?
« Reply #1 on: February 29, 2008, 02:47:27 PM »
Habe mal die aktuelle Kommute Version 0.11 ausprobiert und muss sagen, dass mir diese eigentlich ganz gut gefällt. Wie sieht es aber mit der Sicherheit/Anonymität aus? Da ja das Mute-Netzwerk nicht mehr das aktuellste anonyme P2P-Netzwerk ist!
Das MUTE-Netzwerk ist eines der ersten und somit auch eines der ältesten anonymen Netze. Im Lauf der Jahre wurden natürlich auch einige Sicherheitslücken entdeckt und gefixed, so daß man davon ausgehen kann, daß es relativ sicher ist.

Wie ihr natürlich wißt, wird es eine hunderprozentige Sicherheit nie geben, deshalb bitte ich besonders das Wörtchen "relativ" zu beachten.

Im übrigen setzt Kommute AFAIK bislang auf dem regulären MUTE-Protokoll auf, d.h. es ist rein technisch betrachtet ein MUTE 0.5.1 mit einer anderen Oberfläche. Die Entwickler planen allerdings, ein paar Erweiterungen zu integrieren, womit Kommute allerdings nicht mehr kompatibel zum bestehenden MUTE-Netzwerk wäre.

@crypton: Korrigiere mich bitte, falls ich was falsches gesagt haben sollte...;D


Habe auch bisher immer gedacht, dass das Mute-Netzwerk einen ziemlich langsamen Datentransfer hat. Scheint aber nicht der Fall zu seien oder kann es vieleicht daran liegen das ich direkt mit dem Uploader verbunden war? und was genau bewirkt denn das Routing über Ameisenalgorithmus?

Quote
Bei Kommute wird nämlich die Qualität der Route ständig angezeigt, über die die Download Dateien zu einen geleitet werden.
Das ist zwar nett anzusehen, aber was bringt diese Funktion in der Praxis tatsächlich? Es wird ja mehr oder weniger nur angezeigt, wie - salopp ausgedrückt - schnell die Daten durch die Leitung fließen. Einen Einfluß auf die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit hat das aber nicht.
« Last Edit: February 29, 2008, 02:50:27 PM by Markus »


Cheers,
Markus

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?
« Reply #2 on: February 29, 2008, 04:37:35 PM »
Die Entwickler planen allerdings, ein paar Erweiterungen zu integrieren, womit Kommute allerdings nicht mehr kompatibel zum bestehenden MUTE-Netzwerk wäre.

@crypton: Korrigiere mich bitte, falls ich was falsches gesagt haben sollte...;D


Ich denke ganz inkompatibel würde es nicht so schnell werden, nur das einige neuen features nur mit Kommute zu Kommute clienten funktionieren würden.
Richtiges multisourcing wäre nur mit Kommute möglich.
Momentan ist multisourcing noch nicht implementiert, da Kommute grad noch instabil ist und einige bugs hat.

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?
« Reply #3 on: February 29, 2008, 04:58:04 PM »

Habe auch bisher immer gedacht, dass das Mute-Netzwerk einen ziemlich langsamen Datentransfer hat.

Die Zeiten haben sich geändert das MUTE mal nur langsam war.

Offline ContractSlayer

  • Elite
  • *****
  • Posts: 605
  • Karma: +4/-0
    • View Profile
Re: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?
« Reply #4 on: February 29, 2008, 11:13:48 PM »
Quote
Richtiges multisourcing wäre nur mit Kommute möglich.
Momentan ist multisourcing noch nicht implementiert, da Kommute grad noch instabil ist und einige bugs hat.

Das heißt also, dass es noch irgedwann multisourcing für Kommute geben wird? Haben sich denn die Entwickler dazu geäussert? 

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Wie sieht es mit der Sicherheit & Geschwindikeit von Kommute aus?
« Reply #5 on: March 01, 2008, 09:24:24 AM »

Das heißt also, dass es noch irgedwann multisourcing für Kommute geben wird? Haben sich denn die Entwickler dazu geäussert? 

About the multisource swarming, Kommute's compatibility with Mute and the fact that Mute's development is dead :
Quote from: jmichault
We can still do a lot of development while remaining fully compatible with MUTE 0.5.1.
 
If the MUTE core is really dead, then we should probably think about developing a kommute not fully compatible with MUTE 0.5.1. There is no problem with that.
 
For the multisource swarming, it's not yet critical, we needs first sources.
http://sourceforge.net/forum/message.php?msg_id=4712271