Author Topic: Ants und UPnP  (Read 5494 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Sharebear

  • Regular
  • **
  • Posts: 78
  • Karma: +1/-0
  • HDL!!!
    • View Profile
Ants und UPnP
« on: November 20, 2007, 09:21:02 AM »
Der Ants-client tritt als UPnP (universal plug 'n' play) -device in meinem LAN auf.
Mein beschränktes Verständnis von UPnP ist dass man damit leicht streaming server und -client verbinden kann.
Welchem Zweck dient die UPnP-Funktionalität bei Ants?   ???
Danke.

Offline Sharebear

  • Regular
  • **
  • Posts: 78
  • Karma: +1/-0
  • HDL!!!
    • View Profile
Re: Ants und UPnP
« Reply #1 on: November 21, 2007, 02:32:53 PM »
Büttööö ... (Dackelblick)!

Offline cs301

  • Elite
  • *****
  • Posts: 459
  • Karma: +5/-0
    • View Profile
Re: Ants und UPnP
« Reply #2 on: November 21, 2007, 03:37:43 PM »
sofern ich mich noch daran erinnere zum öffnen von ports, in der windows-firewall sowie im router.



CSpace-ID: 1683
Jabber-ID: cs301@swissjabber.ch

Offline Sharebear

  • Regular
  • **
  • Posts: 78
  • Karma: +1/-0
  • HDL!!!
    • View Profile
Re: Ants und UPnP
« Reply #3 on: November 21, 2007, 04:33:09 PM »
Das geht mit UPnP?
Schluck!  :o

Offline rb2k

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 297
  • Karma: +3/-0
    • View Profile
Re: Ants und UPnP
« Reply #4 on: November 21, 2007, 07:22:17 PM »
Das geht mit UPnP?
Schluck!  :o

Dafür ist es da...
Universal Plug and Play --> kein Port gefrickel mehr oder so, einfach starten und der macht den Rest von selbst.
Solang dir keinen Virus einfängst der von innen aus irgend nem Grund offene Ports haben will ist das meiner Meinung nach durchaus ok...


Offline Sharebear

  • Regular
  • **
  • Posts: 78
  • Karma: +1/-0
  • HDL!!!
    • View Profile
Re: Ants und UPnP
« Reply #5 on: November 22, 2007, 12:51:15 PM »
Du hast Recht.
Ich dachte bei UPnP bisher immer nur an den Aspekt streaming server und client und war deshalb verwirrt.  Tysen tak!