Author Topic: Was ist mit der Schildkröte?  (Read 7892 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline philharmoni

  • Elite
  • *****
  • Posts: 878
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Was ist mit der Schildkröte?
« on: March 27, 2007, 09:02:50 PM »
In diesem Topic wurde von Crypton im Dezember schonmal das open-source Friend-to-Friend Netzwerk Turtle vorgestellt. Allerdings gab es dazu keinerlei Diskussion. Zu Unrecht wie ich finde, denn den Ansatz ein Darknet mit einem anonymen Netzwerk zu verbinden (ähnlich wie bei Retroshare) finde ich interessant. Sollte man vielleicht doch mal anschauen.

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #1 on: March 27, 2007, 10:11:46 PM »

hi

du fragst in englischen board in deutsch? ;D

läuft das ganze auch unter windows ?
da gibt wegen gui glaub beschränkungen?

Diese Cliente sind für Window geignet kein ahnung obs noch weitere gibt?

Windows-KCeasy - http://www.kceasy.com/
http://www.filepipe.org/

und bei FilePipe bekomme ich bei gift.dll eine virus meldung.
Es ist Open Source? und  mein virenscanner sagt ist ein dialer...


es kommen jede menge warnungen trojaner/dialer/ usw...


« Last Edit: December 17, 2007, 03:25:32 PM by crypton »

Offline JamesBean

  • Newbie
  • *
  • Posts: 15
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #2 on: April 15, 2007, 03:58:10 PM »
Turtel F2F scheint mir irgendwie tot zu sein. Letzte Programmversion auf Sourgeforce ist von 2004.
Ein Friend 2 Friend Netzwerk läßt sich auch sehr schön mit WASTE realisieren. Da gab es gerade ein neues Relaese.

Offline tweek

  • Coffein Addict
  • Regular
  • **
  • Posts: 84
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #3 on: August 17, 2007, 09:03:36 AM »
Hi ;) also ich such atm noch "meine" p2p software und bin auf der Suche auch über das Turtleprojekt gestolpert. Also die Seite scheint relativ aktuell zu sein.

lg
« Last Edit: August 17, 2007, 10:38:05 AM by tweek »
~*`- SN - Album: [Folder] Artist -´*~

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #4 on: August 24, 2007, 06:50:07 PM »

Leider gibt für Windows kein Gift oder man muss es erst mal es für windows kompilieren
dann noch das Turtle unter windows usw.

Es ist ziemlich aufwendig und obs unter windows das ganze geht ist die frage habe zufällig ein gift gui entdeckt
das in Java geschrieben ist:

http://sourceforge.net/project/screenshots.php?group_id=88983

unter Linux ist das einiges einfacher da das Turtle das ein eigenes Kde gui schon hat.
Unter Windows kann man Turtle momentan vergessen.

was braucht man alles:

1.Gift Gui
2.Gift core
3.Turtle

Offline farbinfarkt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #5 on: December 17, 2007, 12:29:27 PM »
Ich bin selber ein großer Fan des Turtle ansatzes. Meiner meinung nach ist das von den bisherigen konzepten der einzige wirklich sichere Weg.

Allerdings scheint mir Turtle hauptsächlich ein Forschungsprojekt zu sein, die Leute haben kein Interesse an einer schicken GUI oder einfacher Bedienung.

Daher würde ich Turtle auch nicht weiter beachten, nachdem es ja mit Retroshare eine ähnliche aber schönere Alternative gibt. Die Entwicklung von Retroshare ist in letzter Zeit sehr aktiv, es ist plattformübergreifened und es gibt packages für die verbreiteten Systeme. Anscheinend hat auch schon eine Kommunikation der Turtle Leute mit dem Retroshare Team stattgefunden (das stand auf der alten retroshare seite).

Offline philharmoni

  • Elite
  • *****
  • Posts: 878
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #6 on: December 17, 2007, 01:25:45 PM »
Retroshare ist ein reiner F2F-Instant Messenger/Filesharing Client. Ob jemals Turtle-Hopping implementiert wird, steht in den Sternen. Bis auf entsprechende Ankündigungen, dass das irgendwann kommen soll, gab es bisher noch nichts in dieser Richtung. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, wie das Retroshare-Team die ganze Sache angeht. Tatsächlich wäre das Turtle-Hopping das Killer-Feature schlechthin. Die Entwicklungsarbeit sollte sich eigentlich vorrangig darauf konzentrieren. Stattdessen wird aber offenbar nur an unwichtigeren Dingen gearbeitet oder an Sachen, die es bei anderen Clients schon längst besser gibt.

Offline farbinfarkt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #7 on: December 17, 2007, 02:16:59 PM »
Irgendwie hast du recht, ich hatte mir zuvor nur die GUI von retroshare angeschaut und konnte es nicht testen mangels verbündeter. ich dachte die hätten das turtle hopping schon implementiert, das hatte ich falsch verstanden  :'(

Turtle ist dadurch, dass es an Linux gebunden ist, und umständlich zu bedienen ist nicht verwendbar. Ein offenes F2F Netz würde vorraussetzen, dass man seine Freunde dafür mobilisieren kann...

Der absolute Killer wäre ein Plugin für ein Turtle - artiges Protokoll für gängige IM Clients wie Miranda oder Pidgin.
« Last Edit: December 17, 2007, 02:26:49 PM by farbinfarkt »

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #8 on: December 17, 2007, 03:33:27 PM »
Irgendwie hast du recht, ich hatte mir zuvor nur die GUI von retroshare angeschaut und konnte es nicht testen mangels verbündeter. ich dachte die hätten das turtle hopping schon implementiert, das hatte ich falsch verstanden  :'(


also das Turtle hoping war bis jetzt noch nicht geplant, nur der erste webseiten ersteller hat bissle falsche dinge verbreitet was nicht stimmte.

Der absolute Killer wäre ein Plugin für ein Turtle - artiges Protokoll für gängige IM Clients wie Miranda oder Pidgin.

Ich denke nicht das es massen tauglich wäre, da nicht jeder lust hat ein plugin zu installieren , in einem F2F client wäre es erfolgreicher.
« Last Edit: December 17, 2007, 03:38:39 PM by crypton »

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #9 on: December 17, 2007, 03:47:18 PM »
Retroshare ist ein reiner F2F-Instant Messenger/Filesharing Client. Ob jemals Turtle-Hopping implementiert wird, steht in den Sternen. Bis auf entsprechende Ankündigungen, dass das irgendwann kommen soll, gab es bisher noch nichts in dieser Richtung. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, wie das Retroshare-Team die ganze Sache angeht. Tatsächlich wäre das Turtle-Hopping das Killer-Feature schlechthin. Die Entwicklungsarbeit sollte sich eigentlich vorrangig darauf konzentrieren. Stattdessen wird aber offenbar nur an unwichtigeren Dingen gearbeitet oder an Sachen, die es bei anderen Clients schon längst besser gibt.

Ja  momentan ist auch nicht im Roadmap.
http://retroshare.wiki.sourceforge.net/RoadMap

Entwicklung RoadMap bis Ende Dezember:
http://sourceforge.net/forum/forum.php?thread_id=1891470&forum_id=618174

Offline farbinfarkt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #10 on: December 17, 2007, 04:30:05 PM »
Bah, nachdem es wohl immernoch keinen ordentlichen p2p/f2f hybriden gibt, muss ich wohl irgendwann noch selber einen schreiben  ;D

Offline rb2k

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 297
  • Karma: +3/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #11 on: December 17, 2007, 06:38:28 PM »
Retroshare... naja... irgendwie hab ich die Motivation mich mit dem Projekt zu beschäftigen verloren seitdem se falsche Screenshots online hatten (die hatten so ein Public-Subscribe Model mit Channels gezeigt obwohl das nie implementiert wurde, alles Photoshop).

Es werden im Moment wohl noch Leute gesucht die es für OSX kompilieren btw (siehe die Kommentare unter http://marc-seeger.de/2007/10/03/compile-retroshare-in-osx/ )

Offline crypton

  • Elite
  • *****
  • Posts: 1699
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Was ist mit der Schildkröte?
« Reply #12 on: December 17, 2007, 07:16:34 PM »
Retroshare... naja... irgendwie hab ich die Motivation mich mit dem Projekt zu beschäftigen verloren seitdem se falsche Screenshots online hatten (die hatten so ein Public-Subscribe Model mit Channels gezeigt obwohl das nie implementiert wurde, alles Photoshop).


Also der erste web developer hatte nur noch gefakte screenshots auf die webseite gepackt, also denke mal das war der closedshop/boarduser der hier auch sen unwesen treibt oder trieb.
Ich habe nun eine neue webseite erstellt und die alte komplett rausgeschmissen da es nur unsinnige und nur noch gefakte screenshots waren.

hattest du diesen screenshots gemeint?


Also Channels wurden schon implementiert aber es ist für den einsatz noch nicht ganz ausgereift da damals dr.bob sein Channel System nicht so einwandfrei war, es wird daran noch gearbeitet das die Channels feature auch bald wieder gibt.
Man kann es auch im SVN source aktivieren den Channels Dialog.