Author Topic: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*  (Read 10293 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline teotester

  • Regular
  • **
  • Posts: 51
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« on: March 27, 2007, 07:53:06 AM »
2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
     For the first time, we also have a release of gnunet-qt
    The most significant change is that expired content will no longer be propagated or shown to end-users.* As a result, expect to see significantly fewer search results, but also significantly higher download success rates.*
    This release fixes a couple of other bugs discovered in 0.7.1b and adds a few minor features:*

        * Added support for IO load detection*
        * Enabled abortion of gnunet-peer-info with CTRL-C*
        * Fixed potential deadlock during download shutdown sequence (could impact any GNUnet download application)*
        * Fixed handling of -d option by gnunet-download*
        * gnunet-gtk shows a few additional statistics and uses less CPU for statistics processing*
        * Issues with wrong paths for gettext (internationalization) in gnunet-gtk have been fixed*


    Finally, gnunet-gtk has been replaced by gnunet-qt in the Windows package.*
    Updating should be trivial but gnunet-update will run much longer than usual.

Downloads : http://www.gnunet.org/download.php3?xlang=English



Offline AggroYoda

  • Regular
  • **
  • Posts: 28
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #1 on: April 15, 2007, 11:14:09 AM »
bei mir gibt die suche keine treffer hast du zufälllig eine Bsp. Datei zur verfügung wo ich es testen kann?

Offline teotester

  • Regular
  • **
  • Posts: 51
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #2 on: April 15, 2007, 11:38:10 AM »
Hi,

ja, die Inhalte sind (noch) recht mager ...

nimm mal als Suchbegriff  application/pdf  , bitte auf Gross und Kleinschreibung achten. Du solltest u.a. ein PDF von Linux Torwald erhalten.

Ich bin gerade dabei meinen Knoten neu aufzusetzen, heute abend werde ich einige Hashes und Dateienamen posten.

noch als Info:
Gnunet braucht braucht bei mir ca. 2 Std. um > 10 Clients zu finden. Da im Hintergrund eine "Buchhaltung" arbeitet muss sich der Knoten erst einige "Kredits" erwerben, damit er von anderen Knoten "anerkannt" wird. Ist halt die Sicherheit gegen bad Clients.

Gruss

tt


   

Offline AggroYoda

  • Regular
  • **
  • Posts: 28
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #3 on: April 15, 2007, 11:44:06 AM »
ah k werd ma nachgucken kanst mir ja ma dine icq oda so hinterlassen als pm....

lädt gnunet eigentl. wie bei z.B. bittorrent von mehreren clienten teile , ganz kleine teile oder so wie bei rshare??

Offline teotester

  • Regular
  • **
  • Posts: 51
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #4 on: April 15, 2007, 12:14:31 PM »
ah k werd ma nachgucken kanst mir ja ma dine icq oda so hinterlassen als pm....
hm, ich habe keine ICQ, bitte über Foren PM , oder per emailicon links

Quote
lädt gnunet eigentl. wie bei z.B. bittorrent von mehreren clienten teile , ganz kleine teile oder so wie bei rshare??
Gnunet unterteilt grössere Dateien in Datenblöcke , die Grösse habe ich nicht im Kopf , steht aber auf der Homepage. Es können parallel verschiede Datenblöcke gleichzeitig geladen werden. Es ist egal , ob die Datenblöcke sequenziell oder random beim Client eintreffen, sie werden wieder richtig zusammengesetzt.
Setzt natürlich voraus . dass die Datenblöcke auch auf mehreren Clients entweder als Fraigabe oder im Content cache verfügbar sind. 
 
gruss

tt


Offline AggroYoda

  • Regular
  • **
  • Posts: 28
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #5 on: April 15, 2007, 06:19:47 PM »
also nach 7h laufzeit keine einzige connection.... da muss sich ncoh was tun und keine suchergebnisse... schade

Offline teotester

  • Regular
  • **
  • Posts: 51
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: 2007-03-26: GNUnet 0.7.1c released*
« Reply #6 on: April 15, 2007, 09:24:24 PM »
also nach 7h laufzeit keine einzige connection.... da muss sich ncoh was tun und keine suchergebnisse... schade
???  Stoppe mal den Dienst , und lasse aus den Installationsverzeichnis\bin das Dienstprogramm gnunet-transport-check durchlaufen. Die Ausgabe müsste so aussehen:

C:\gnunet\bin>gnunet-transport-check
Verfügbare(r) Transport(e): udp tcp nat
`tcp' transport OK.  It took 551ms to transmit 1 messages of 0 bytes each.
NOTE: you should run 'diskperf -y' to enable the disk statistics
`udp' transport OK.  It took 3915ms to transmit 1 messages of 0 bytes each.

C:\gnunet\bin>gnunet-transport-check
Verfügbare(r) Transport(e): udp tcp nat
`tcp' transport OK.  It took 551ms to transmit 1 messages of 0 bytes each.
NOTE: you should run 'diskperf -y' to enable the disk statistics
`udp' transport OK.  It took 3905ms to transmit 1 messages of 0 bytes each.

C:\gnunet\bin>

Die Diskstatistik ist bei mir noch nicht aktiviert. Entscheidend ist das erfolgreiche Versenden der Testnachrichten.
Port 2086 TCP / UDP sind offen ?

du kannst den Dienst auch mal mit Ausgabe auf die Console laufen lassen:


C:\gnunet\bin>gnunetd -d
INFO: Loading transports `udp tcp nat'
INFO: Loaded transport `udp'
INFO: Loaded transport `tcp'
INFO: Loaded transport `nat'
INFO: Loading application `advertising'
INFO: Loading application `getoption'
INFO: Loading application `fs'
INFO: Loading application `stats'
INFO: Loading application `traffic'
...


mit Netstat lassen sich auch der Verbindungsaufbau überprüfen:


C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>netstat

Aktive Verbindungen

  Proto  Lokale Adresse         Remoteadresse          Status
  TCP    server02:1679          192.168.10.2:2086      SYN_GESENDET
  TCP    server02:1680          192.168.10.2:2086      SYN_GESENDET

und hergestellte Verbindungen überprüfen:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>netstat

Aktive Verbindungen

  Proto  Lokale Adresse         Remoteadresse          Status
  TCP    server02:2086          62.147.214.110:4911    HERGESTELLT
  TCP    server02:2086          62.147.214.110:4913    HERGESTELLT

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>

Dei IPs hier sind nur exemplarisch , wichtig ist ein Verbindungsaufbau auf Port 2086 .
Wenn die Verbindungen auf  SYN_GESENDET hängen bleiben, ist warscheinlich noch eine Firewall aktiv.

Gruss

tt