Author Topic: Test download for RShare test  (Read 13213 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Test download for RShare test
« on: August 10, 2006, 06:19:20 PM »
You might want to use the following archive for download and/or test purposes because it is normally well distributed.

File name: planet_peer_rshare.7z

Hash:
Code: [Select]
35216C3C725F51BB91D0AD87D6C19579C56E3DD9F4BCE5DFB6991C2061A8E8670228CB4CC67E3868DDA29374DBD388D4204FBA669EB0B33C0A6418FC1FFC3970


Cheers,
Markus

Offline philharmoni

  • Elite
  • *****
  • Posts: 878
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Test download for RShare test
« Reply #1 on: August 14, 2006, 10:35:33 PM »
Freeware-mp3-Bearbeitungsprogramm Audacity 3.0:

Hash:
Code: [Select]
8D50FA3D739B9DB29C11A4B0133D875EAEAEF9220BF97F4D453EB9D5F9B13B6351C541D01D68F1BA419D6165726AD3DB672BC0E09768D69FA5073995BFD81D76
Open-Source Content-Management-System SPIP 1.9.0:

Hash:
Code: [Select]
95FDA85CC5A8599E8322FC84E4B6B916A980FD47E57CB6379901FCF464B1DE3F0A890AC41211F6F1575FA5A6CCADF9BE96F6726B1456D3F8DE3477BD2C9B9625
« Last Edit: August 14, 2006, 10:37:25 PM by philharmoni »

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Test download for RShare test
« Reply #2 on: September 23, 2006, 06:20:06 PM »
xStream hat mich auf folgende Datei aufmerksam gemacht, die wir als größeres Testfile (74 MB) für Downloads verwenden können:

http://archiv.ulm.ccc.de/extras/pimp_my_rights_mp3.zip

xStream pointed me to a bigger test file you might want to use (size is 74 MB).

Hash:
Code: [Select]
0C1AE769682B8B6A45DCDDDC56ECFF15A849D7E3DBA52E93C5CEC52D8779795519E8F5225C917F0A43B0174D4FA0CB03D7201F10062678B331833EE8DDD167C9
Noch etwas Hintergrundinfos dazu:

Quote
Der Chaos Computer Club Regensburg ist eine intergalaktische Gemeinschaft von Lebewesen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Abstammung sowie gesellschaftlicher Stellung. Diese Gemeinschaft setzt sich grenzüberschreitend für Informationsfreiheit ein. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen und fördert das Wissen um diese Entwicklung

Der CCCR hält die Klagen des Bundesverband Phono / der IFPI für stark fragwürdig. Es kann nicht sein, dass die Musikindustrie ihre Ziele dadurch erreicht, in dem sie eine massive Panik vor immensen Schadensersatzforderungen schürt. Solche sind in Deutschland auch gar nicht durchsetzbar. Es geht vielmehr darum, die Konsumenten einzuschüchtern. Dies zeigt sich auch bei der Kampagne der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) "Raubkopierer sind Verbrecher". Auch hier werden bewusst juristische Falschaussagen über die Strafbarkeit von Urheberrechtsverletzungen gestreut.

Neben den politischen Gründen für einen Boykott der Musikindustrie gibt es auch noch ganz handfeste pragmatische Gründe:

    * Mit den Erlösen aus den CD-Käufen bezahlt die Musikindustrie die Klagen gegen die Gesellschaft. Wieso sollten wir dem Gegner auch noch seine Munition finanzieren?
   
    * Mit den Erlösen aus den CD-Käufen bezahlt die Musikindustrie den Kopierschutz, sowohl die Forschung als auch die Umsetzung. Wieso sollten wir als Gesellschaft Technologien finanzieren, deren einziger Zweck darin besteht, uns an der Ausübung unseres Rechtes auf Kopieren zu hindern?
   
    * Wir haben das Recht auf Kopien über GEMA-Abgaben auf CD-Brenner und -Rohlinge erkauft. Es ist unglaublich, wenn wir uns jetzt die Ausübung unseres bezahlten Rechtes als "Raub" vorwerfen lassen müssen.

Aus all diesen Gründen haben wir uns dazu entschlossen, den Leuten legale Alternative unter der Creative Commons Lizenz aufzuzeigen. Deswegen erstellen wir eine freie und kostenlose Musik Cd die wir mit Informationsmaterial unter das Volk bringen möchten.

Chaos Computer Club Regensburg
http://www.ccc-r.de/boycott/

More background information about this free CD:

Quote
The Chaos Computer Club Regensburg sees itself as an intergalactic
group of lifeforms, independent of age, gender, social background or
hierarchy. We campaign for information freedom on a global scale, do
research on the impact of technology on society and individuals and
spread knowledge about these new developments.

The CCC regards lawsuits filed by the German section of the IFPI as
highly questionable, to say the least. We just won't accept the music
industry trying to accomplish their goals by striking ordinary users
with awe as the industry claims immense amounts for indemnification.
Such claims are not even enforcable by law in Germany. The IFPI's
intentions are rather to intimidate participants of filesharing
services. This becomes clear with the recent campaign of the GVU
(Society for the Prosecution of Copyright Infringements). Here, too,
legal misinformation is spread concerning the culpability of copyright
infringements, to shy away users from using p2p-services.

Next to the political reasons for boycotting the music industry, there
are a couple of pragmatical reasons for not buying CDs:

The music industry uses part of their CD sales profits to finance
lawsuits against filesharers. Why should we pay for their ammunition?

The profits from CD sales finance the music industry's research and the
implementation of CD copy protection. Why should we pay for technology
that prevents us to rightfully copy our CDs?

We have bought our right to privately copy our music CDs by paying GEMA
(GEMA is the German "Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und
mechanische Vervielfältigungsrechte" or society for musical performing
and mechanical reproduction rights) dues on CD burners and blank CDs.
It is outrageous to claim this paid-for right as 'theft'.

All of those reasons drove us to show people legal music alternatives
licenced under Creative Commons - we will produce a free (as in free
beer *and* free speech) music CD with an accompanying flyer that will
be distributed.

Chaos Computer Club Regensburg
http://www.ccc-r.de/boycott/


Cheers,
Markus

Offline Maestrocool

  • Regular
  • **
  • Posts: 45
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Test download for RShare test
« Reply #3 on: September 24, 2006, 05:41:50 PM »
Hi Leute
Ich bin neu bei euch und habe ein paar mal auch Rshare kurz laufen lassen.
Seit gestern hab ich dann mal das Programm durchlaufen lassen bis jetzt (naja bis auf die paar neustarts weil die Conektions verschwinden wenn ich am PC arbeite).
(so neben bei hab ich dann auch noch ein Hashproblem bei mir gelöst,lag daran dass einige Dateien mit Schreibschutz und änlichen dingen markiert waren)
Und heute hab ich dann diesen Post gelesen:

xStream hat mich auf folgende Datei aufmerksam gemacht, die wir als größeres Testfile (74 MB) für Downloads verwenden können:

http://archiv.ulm.ccc.de/extras/pimp_my_rights_mp3.zip

xStream pointed me to a bigger test file you might want to use (size is 74 MB).

Hash:
Code: [Select]
0C1AE769682B8B6A45DCDDDC56ECFF15A849D7E3DBA52E93C5CEC52D8779795519E8F5225C917F0A43B0174D4FA0CB03D7201F10062678B331833EE8DDD167C9
Noch etwas Hintergrundinfos dazu:

Quote
Der Chaos Computer Club Regensburg ist eine intergalaktische Gemeinschaft von Lebewesen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Abstammung sowie gesellschaftlicher Stellung. Diese Gemeinschaft setzt sich grenzüberschreitend für Informationsfreiheit ein. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Technologie auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen und fördert das Wissen um diese Entwicklung.......

......

Ich hab dann vor ca.3 h diese Zip heruntergeladen und eben war sie fertig....
Ich hab mir diese Musik dann angehört und muss ehrlich sagen, diese Musik ist der absolute HAMMER...
Ich hab schon seit einer ganzen weile keine CD oder Sammlung mehr gefunden, in der nicht die Hälfte völliger Müll gewesen wäre.
Aber in dieser Sammlung (die völlig kostenlos und LEGAL ist) ist für fast jeden was dabei und einfach nur sehr gut.
Mein Fazit: Jedes dieser Lieder ist wert es anzuhören, und es ist Unglaublich daß ihr das als Testfile verwendet (einfach nur klasse, danke  :) ).

mfg Maestrocool  8)

Ps: ich war so begeistert von der Musik dass ich hier posten muste sry, sry  :-[
« Last Edit: September 24, 2006, 05:45:11 PM by Maestrocool »

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Test download for RShare test
« Reply #4 on: September 24, 2006, 07:30:06 PM »
Ps: ich war so begeistert von der Musik dass ich hier posten muste sry, sry  :-[
@Maestrocool:

Bei soviel Begeisterung wollen wir einfach mal ein Auge zudrücken 8)


Cheers,
Markus

Offline Maestrocool

  • Regular
  • **
  • Posts: 45
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Test download for RShare test
« Reply #5 on: September 24, 2006, 08:09:12 PM »
 :D Danke ... da fällt mir doch glatt ein Stein vom Herzen   :D

Ein Lob hab ich auch noch, denn es ist jetzt auch schon eine menge Auswahl im Netzt und es giebt auch schon
ne menge trafic über meine Leitung (sie ist nur ein bisschen zu klein... dsl 2000 sry),
aber ich lass trotzdem noch ein paar tage laufen,damit ne "kleinere" Leitung auch mal mit im Test ist.
Wo doch bald vers. 0.7 kommt!

mfg Maestrocool  8)

Offline Eroli

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2435
  • Karma: +22/-0
  • StealthNet Developer
    • View Profile
Re: Test download for RShare test
« Reply #6 on: October 01, 2006, 07:53:42 PM »
Ich hab auch bloß DSL 2000 und mein soo klein ist das gar nicht. Allerdings hab ich doppelten Upload, das ist ein kleiner Trost  ;D

Offline philharmoni

  • Elite
  • *****
  • Posts: 878
  • Karma: +10/-0
    • View Profile
Re: Test download for RShare test
« Reply #7 on: October 17, 2006, 02:14:01 PM »
1. ReactOS 0.3 Live - Von CD-Rom bootfähige Version des Open-Source Windows-Nachbaus. Wirklich interessant und es funktioniert! (15,8 MB)

Hash:
Code: [Select]
9B6E13A95AFDE871A945DB7BA2A283E6AE35BB9E6C95E988CC11C0838343716C9AFA4CCF26DA9FC1BB16EFF07F53E440F585BF26F86887E08D7A090697F01215

2. Slax 5.1.8 - Das CD-Image (.iso) einer von CD-Rom bootfähigen Linux-Version ähnlich Knoppix. (192 MB)

Hash:
Code: [Select]
0FDA0084E1BCBFEF30879F4CBD40B5EAA2162D71F4C8ECEF73D3D5D136801E57E30716FE49C8D14C26E4374696F3C5C9D16DD24F9A26F5DDD0E60D73ECF59F6E