Author Topic: Euer Eindruck von MUTE 0.5?  (Read 10394 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« on: June 07, 2006, 07:51:12 AM »
Nachdem gestern MUTE 0.5 erschienen ist, wollte ich einfach mal kurz nach eurem ersten Eindruck von dieser Version fragen: Könnt ihr bestätigen bzw. habt ihr das Gefühl, daß durch Multisource downloads Files tatsächlich schneller übertragen werden?

Mein erster Eindruck ist folgender:

- Die Oberfläche ist immer noch schlicht, aber funktional und ausreichend

- Bei ein paar Testdownloads hatte ich zunächst überraschend hohe Downloadraten (> 7 KB/s), aber bereits nach kurzer Zeit sind die Daten wieder gewohnt langsam über die Leitung geplätschert

- Nach dem Beenden von MUTE und einem erneuten Start sind alle Downloads weg(?)

- Verbindungen zum MUTE-Netzwerk werden IMHO schneller aufgebaut als mit älteren MUTE-Versionen (vielleicht liegt´s aber auch nur daran, daß sich alle Web Caches auf einem aktuellen Stand befinden)

Mein persönliches Fazit: MUTE 0.5 ist schnell eingerichtet und sofort einsatzbereit. Es gibt wesentlich mehr Inhalte im MUTE-Netzwerk als bei meinen letzten Tests, und wer nur downloaden möchte und keinerlei Zusatzfunktionen wie Chat etc. benötigt, ist mit MUTE sicher gut bedient.

Andererseits macht sich zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Möglichkeit, von verschiedenen Quellen gleichzeitig zu laden, noch nicht bemerkbar. Dazu müssen Dateien tatsächlich besser verteilt sein, und insofern darf man tatsächlich keine Wunder bei den Downloadraten erwarten.
 







Cheers,
Markus

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #1 on: June 07, 2006, 08:14:15 AM »
Also nach dieser langen Zeit finde ich, hätte man erwarten können, dass MUTE fortschrittlicher ist.

Ich finde es weiterhin seltsam, wie MUTE mit den Dateihashes umgeht und die GUI ist immer noch steinzeitlich. Wenigstens eine Sortierfunktion für die ListViews hätte er integrieren können. Für was diese Namen bei den Virtual Addresses gut sind verstehe ich auch nicht.

Downloads können immer noch nicht fortgesetzt werden, dafür funktioniert aber anscheinend die Quellensuche. Ich hatte gestern bei einem Download drei gefundene Quellen. Das eigentliche Downloaden ist aber nicht wirklich schneller.

Ich finde, dass die Suche besser funktioniert, denn sie liefert wesentlich mehr Ergebnisse. Villeicht liegt es auch einfach nur daran, dass mehr Leute als sonst MUTE benutzen. MUTE findet im Moment auch wesentlich schneller Verbindungen.

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #2 on: June 07, 2006, 08:20:23 AM »

- Die Oberfläche ist immer noch schlicht, aber funktional und ausreichend


was da mich stört da fehlen noch sortier und context menu funktionen die er eigentlich schon bei mute 0.3 intregrieren könnte.

Andererseits macht sich zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt die Möglichkeit, von verschiedenen Quellen gleichzeitig zu laden, noch nicht bemerkbar. Dazu müssen Dateien tatsächlich besser verteilt sein, und insofern darf man tatsächlich keine Wunder bei den Downloadraten erwarten.

was da auch fehlt ist das bei downloads anzeigen sollte wieviel sources verfügbar sind oder bei der such funktion
Das mann bei der such funktion sieht das zu einer datei 2 quellen gibt.


-zu  Friends

nach dem Neustart von mute 0.5 sind deine Friends alle weg.

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #3 on: June 07, 2006, 08:28:02 AM »
was da mich stört da fehlen noch sortier und context menu funktionen die er eigentlich schon bei mute 0.3 intregrieren könnte.

Stimmt. Kontextmenus fehlen auch...

was da auch fehlt ist das bei downloads anzeigen sollte wieviel sources verfügbar sind oder bei der such funktion
Das mann bei der such funktion sieht das zu einer datei 2 quellen gibt.

Die Anzahl wird angezeigt, sobald mehr als eine Quelle bekannt sind.

-zu  Friends

nach dem Neustart von mute 0.5 sind deine Friends alle weg.

Deshalb machen die Namen für mich auch keinen Sinn.

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #4 on: June 07, 2006, 08:56:35 AM »
des wegen ist für windows mute mfc besser geignet mehr features!

oder wäre ein .NEt mute auch möglich?




Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #5 on: June 07, 2006, 09:05:56 AM »
oder wäre ein .NEt mute auch möglich?

Möglich ist es bestimmt. Ich habe mir die Quelltexte von MUTE 0.5 angeschaut, allerdings finde ich mich in ihnen nicht wirklich zu recht.

Es sind wohl an die Anpassungen für die verschiedenen Betriebssysteme, die das Lesen erschweren. Außerdem gibt es anscheinend keinen eigentlichen Kern in MUTE. Jeder Teil macht das so sein eigenes Ding. Das ist aber nur meine jetzige Einschätzung. Vielleicht ändert die sich ja noch, wenn ich mich etwas länger damit beschäftigte.

Offline prototyp

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 119
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #6 on: June 07, 2006, 09:15:18 AM »
vielleicht können wir ja mal einen test starten.

wir konstruieren 5 files, verteilen diese. jeder tut (gemäss absprache) nun 4 files rein und sucht das 5te. natürlich sucht nun jeder user ein anderes file der 5. wäre mal eine überlegung wert.

das mit den mehrfachdownloads, vielleicht hats was zu tun das die anderen versionen noch nicht mute 0.5 haben sondern "nur" mute 4.1
schickt mir keine mails, ich bin spamgourmet anhänger :-)

Offline rb2k

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 297
  • Karma: +3/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #7 on: June 07, 2006, 09:43:01 AM »
Mein Eindruck ist nicht so positiv
Die Core-Änderungen sind sicher nett und entlasten das Netz, aber die GUI ist nach wie vor unter aller Sau.
Das Positive ist, dass man recht schnell ins Netz kommt. Leider wirkt die 0.5 eher wie eine pre-alpha. Freunde und downloads verschwinden, bei mir schmiert die Suche permanent ab, ich seh meine freigegebenen Files nicht...

Ich find Mute wäre besser mit nem webinterface oder als mldonkey plugin aufgehoben (wäre eigentlich ne coole Idee... so hätte man gleich viel Daten die man sharen könnte).
Schade, da bleibt nur zu hoffen das mutemfc aktualisiert wird :)

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #8 on: June 07, 2006, 03:16:40 PM »
Mute bräuchte eben nur eine gui wie das vom RShare und das Core von mute 0.5!
dann gäbs mit Mute.NET eine alternative die benutzerfreundlich ist .

das ja Jason nichts mit gui machen wird das sieht man ja schon höchstens bug fixes und das wars wieder für dieses jahr.
Ich glaube das Jason will mute nicht massentauglich machen , sonst hätte er ja mehr zeit investieren können und mehr features
und benutzerfreundlich einbauen können.
Die werden bestimmt auch nicht in den nächsten 2 jahren  kommen. oder auch gar nichts.






Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #9 on: June 07, 2006, 04:32:16 PM »
Der Haken an der Sache ist nur, was bringt dir die GUI wenn die Core die Funktionen nicht bereitstellt?

Offline rb2k

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 297
  • Karma: +3/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #10 on: June 07, 2006, 07:33:40 PM »
Der Haken an der Sache ist nur, was bringt dir die GUI wenn die Core die Funktionen nicht bereitstellt?

Naja, das Netz ist ja schon n bissl "vorhanden"... mit mutemfc kann man es au halbwegs gut nutzen. Würde z.b. mutemfc auf die neuen corefeatures erweitert wäre das echt nett :)

(oder ich wart auf rshare 0.7 :D das ist dann im prinzip genau so gut... nur das der Developer kein so Paradiesvogel ist ;D)

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #11 on: June 07, 2006, 07:50:29 PM »
Selbst wenn das GUI von MUTE keinen Schönheitspreis gewinnen würde, so hat es dennoch einen gewaltigen Vorteil: Es ist portabel und läuft auf mehreren Plattformen, und dafür muß man eben gewisse Abstriche in Kauf nehmen.

Andererseits muß ich euch auch wiederum zustimmen. Mit so einer Oberfläche ist heutzutage kein Blumentopf mehr zu gewinnen, und selbst ich als alter Kommandozeilenfetischist achte mittlerweile etwas mehr auf ein ordentliches GUI ;D


Cheers,
Markus

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #12 on: June 07, 2006, 10:15:12 PM »
was micht immer noch stört schon ne weile habe ich eben schon gesagt.

nur kleine dinge die wichtig sind im Search dialog die fehlen:

- sortieren von listen File name, Size, Hash und Virtual Adress
- Kontext Menu für Download,GRAB Hash,GRAB Friend

Wenn das gehen würde wäre es eigentlich schon ok , habe mir im source schon mal rumgeschaut ob man da diese 4 lists sortieren kann und eben
noch ein kontext menu für search.
Eben nach einem Beispiel bei einem anderen Source Code wie von WASTE.

aber sortieren + kontext menu wäre was tolles .
sonst braucht man bei mute 0.5 kein sortier funktion die nötig wäre außer noch bei friends

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #13 on: June 08, 2006, 03:52:11 AM »
Ich habe den Vorschlag mal Ernst genommen und versucht MUTE mit einer .NET GUI auszustatten. Grundsätlich ist das Möglich, denn es gibt die Programmiersprache C++/CLI von Microsoft, welche in der Lage ist Programme zu erzeugen, die nativen und .NET Code enthalten. Es scheiterte aber schon daran, dass es anscheinend fast unmöglich ist, den Quelltext von MUTE ohne viele Abänderungen mit Visual Studio 2005 zu kompilieren.

Wenn das Kompilieren funktionieren würde, wäre es kein Problem durch die Interoperabilität, MUTE .NET fähig zu machen.

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Euer Eindruck von MUTE 0.5?
« Reply #14 on: June 08, 2006, 06:00:52 AM »
mute mfc 0.0.7 benutzt das noch ältere source von mute core 0.4.1 lässt sich aber via vs 2003 ohne probleme kompilieren.

Quote
Kann ich C++-Code auf .NET portieren?
Wie problematisch ist das Portieren von altem C++-Quellcode nach .NET (wenn das überhaupt geht) und worauf muss man dabei besonders achten!

Eine Portierung von altem C++-Code nach Managed C++ ist möglich. Jedoch ist das sehr stark abhängig von der Art des Projektes. Handelt es sich z.B. um Klassen die nur Algorithmen oder Geschäftslogik enthalten, ist es relativ einfach. Ist dagegen Oberflächen Programmierung mittels MFC dabei, gibt es keinen direkten Migrationsweg.

MUTe 0.5 hat ja kein MFC GUI.
« Last Edit: June 08, 2006, 06:40:40 AM by snoopy »