Author Topic: Vorankündigung: RShare 0.7  (Read 45243 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Vorankündigung: RShare 0.7
« on: May 14, 2006, 11:12:48 AM »
Hallo,

Ich wollte mich mal wieder melden. RShare 0.7 wird in den nächsten ein bis zwei Wochen fertig sein!

Hier schon einmal ein Screenshot:



Die neue Version 0.7 wird die folgenden Veränderungen beinhalten:
 - Die Form wird von nun ab 1024 x 768 Pixel groß sein.
 - Es werden weder in der Form noch in den Logs IP Adressen angezeigt.
 - Es werden zwei Dialoge eingefügt, einer für die Möglichkeit des direkten Verbindens zu einem Peer und einer für die Möglichkeit einen Download mit lediglich dem Dateihash zu beginnen.
 - Durch letzteres wird es möglich sein, Links in der Form rshare://DATEIHASH zu verwenden.
 - Eine einfache Chatfunktion wird integriert sein.
 - Mehrere gleichzeitige Suchen werden unterstützt.
 - Die Uploads und deren Warteschlange werden angezeigt.
 - Alle Dialoge, besonders der Preferences Dialog, werden stark vereinfacht sein.
Und außerdem, und das ist die wichtigste Erneuerung, fast der gesamte Kern von RShare wird neu geschrieben sein!

Gruß, Lars

Offline Zipsel

  • Advanced
  • ***
  • Posts: 162
  • Karma: +1/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #1 on: May 14, 2006, 11:44:18 AM »
Hi Lars!

Wird die 0.7 auch unter Linux laufen? - Würd mich brennend interessieren!

CU,
Zipsel

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #2 on: May 14, 2006, 12:01:40 PM »
Hi

Es hört sich ziemlich gut an!
freu mich schon drauf.....  ;D

kann man dann in 0.7 jeden Dialog Sortieren?
damit man nach namen,größe usw sortieren kann!


« Last Edit: May 14, 2006, 12:03:19 PM by snoopy »

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #3 on: May 14, 2006, 12:26:54 PM »
Nein, Version 0.7 läuft weiterhin nur unter Windows.

Sortieren wird auch weiterhin nicht möglich sein, da das .NET ListView stark beschnitten ist. Ich habe bis jetzt keinen Weg gefunden, dies zu ermöglichen ohne ein eigenes Steuerelement zu schreiben.

Mir fiel XPTable http://www.codeproject.com/cs/miscctrl/XPTable.asp auf, doch leider weis ich nicht, ob es unter einer kompatiblen Lizenz (zum Beispiel GPL oder LGPL) lizenziert ist!

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #4 on: May 14, 2006, 05:54:29 PM »
@Lars:

Du hast ja auch noch ein RShare Lite für Linux in der Planung, oder? Dazu fällt mir nämlich noch folgendes ein: Wäre es denkbar, RShare in einen Core mit Telnet-Interface sowie separate GUIs (WinForms/GTK#) zu splitten? Ich denke da konkret an die Zielgruppe, die auf ihrem Router kein X laufen hat, aber dennoch gerne ein textbasiertes anonymes Filesharing-Tool im Hintergrund mitlaufen lassen würde.

Und für graphische Oberflächen unter Linux gibt es ja entweder Mono-Support für WinForms oder aber GTK.

Ansonsten bin ich natürlich auch schon auf RShare 0.7 gespannt :) 

BTW: Zum Thema Komponenten für C# bzw. NET habe ich ein paar Links im Angebot, die vielleicht hilfreich sein könnten. Ansonsten würde ich einfach mal den Autor dieser Komponenten anschreiben, um die Lizenzfrage zu klären 8)


Cheers,
Markus

Offline Nemo

  • Global Moderator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 1303
  • Karma: +27/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #5 on: May 14, 2006, 06:53:07 PM »
- Es werden weder in der Form noch in den Logs IP Adressen angezeigt.
Ich möchte deine Arbeit nicht kritisieren, doch ich finde es eine trügerische Scheinsicherheit, wenn jegliche IP-Adressen aus dem Programm verbannt werden. Da ja die Kontaktvermittlung und -Aufnahme zwischen Peers sowie die Kommunikation zwischen benachbarten Peers über TCP/IP funktioniert, wäre es doch bei der Problemsuche sinnvoll, wenn zumindest im Logfile die IP-Adressen der Peers auftauchen.
Andererseits bekommt man diese Informationen mit einem Netzwerksniffer heraus... Doch da diese Daten ja sowieso während dem Betrieb intern genutzt werden, könnte man sie doch auch gleich ins Logfile schreiben?!?  ::)

Nichts für ungut, mach weiter so!  :)

MfG,
Nemo.

Offline cs301

  • Elite
  • *****
  • Posts: 459
  • Karma: +5/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #6 on: May 14, 2006, 08:31:01 PM »
Quote
ich finde es eine trügerische Scheinsicherheit, wenn jegliche IP-Adressen aus dem Programm verbannt werden

sowas in der art ging mir auch durch den kopp, und auch, dass die verbindungen ja einfach mit z.b. netstat angezeigt werden könnnen...
ich bin auch dafür, wenn schon ne log-datei, dann aber auch alles da rein


reschpeckt!!! auch von mir für...
Quote
.... + Und außerdem, und das ist die wichtigste Erneuerung, fast der gesamte Kern von RShare wird neu geschrieben sein!

hast zu viel freizeit...  ;)
CSpace-ID: 1683
Jabber-ID: cs301@swissjabber.ch

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #7 on: May 14, 2006, 10:47:22 PM »

@Lars

kannst in Downloads und Uploads so ein ProgressGrafik einbauen die es im OpenSource Project eAnt enthalten ist?
Ich glaube das eAnt auf .NET Framework 1.0 basiert?
eAnt hat ein GPL lizenz.




http://sourceforge.net/projects/eant/
http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/eant/eAnt_1.3_Fenix_src.zip

ich weis net ob das was nützt?
so ein Progressgrafik wäre nicht schlecht wie ich es meine  :)




Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #8 on: May 15, 2006, 03:51:56 AM »
Quote
so ein Progressgrafik wäre nicht schlecht wie ich es meine

Also die Grafik für die Fortschrittsanzeige in Downloads ist in meiner aktuellen Entwicklungsversion schon integriert.

Quote
Ansonsten würde ich einfach mal den Autor dieser Komponenten anschreiben, um die Lizenzfrage zu klären.

Ich werde versuchen, den Autor der Komponente zu erreichen. Aber dennoch ist die Stabilität des Netzwerks für mich im Moment immer noch wichtiger als dieses Sortieren. Daher wird dies wohl erst in RShare 0.8 oder später klappen.

Quote
sowas in der art ging mir auch durch den kopp, und auch, dass die verbindungen ja einfach mit z.b. netstat angezeigt werden könnnen...
ich bin auch dafür, wenn schon ne log-datei, dann aber auch alles da rein

Mit den IP Adressen ist es so eine Sache:
Wenn zu viele anzeigt werden, haben manche Leute angst, sie seien nicht anonym genug. Lässt man aber zu wenige anzeigen, sind andere skeptisch, weil sie nicht wissen mit welchen anderen Rechnern sich RShare verbindet.

Ich werde also doch IP Adressen in das Log schreiben, aber keine in der GUI anzeigen lassen.

Quote
Du hast ja auch noch ein RShare Lite für Linux in der Planung, oder? Dazu fällt mir nämlich noch folgendes ein: Wäre es denkbar, RShare in einen Core mit Telnet-Interface sowie separate GUIs (WinForms/GTK#) zu splitten? Ich denke da konkret an die Zielgruppe, die auf ihrem Router kein X laufen hat, aber dennoch gerne ein textbasiertes anonymes Filesharing-Tool im Hintergrund mitlaufen lassen würde.

Daran dachte ich auch schon, da sehr viele andere Projekte es ähnlich realisiert haben. Allgemein scheint eine solche Trennung unter Linux weit verbreitet zu sein, wohl schon wegen der verschiedenen Desktopumgebungen.

Quote
Und für graphische Oberflächen unter Linux gibt es ja entweder Mono-Support für WinForms oder aber GTK.

Windows Forms funktioniert leider noch nicht richtig unter Mono und es sind noch keine neuen Steuerelemente aus dem .NET Framework 2.0 enthalten.

Allgemein finde ich es schwieriger GUIs und Linux zu entwickeln. Der Quelltext sieht immer irgendwie "unsauber" aus.

Quote
hast zu viel freizeit...

Nein, die statische Klasse Regensburger.RShare.Core ähnelte mehr einem Schlachtfeld, als das Herzstück von RShare.

Offline snoopy

  • Elite
  • *****
  • Posts: 301
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #9 on: May 15, 2006, 06:15:27 AM »
du meinst nicht dieses Progressgrafik oder die du eingebaut hast in RShare 0.7?


Ich meine so eine ProgressGrafik wo was anzeigt wie:
rot= keine Quellen
blau=viele Quellen
gelb= welcher abschnitt schon gedownloadet wurde
grau= Fertiger Abschnitt


wie ich bei eAnt gesehen habe.



« Last Edit: May 15, 2006, 06:43:10 AM by snoopy »

Offline Markus

  • Administrator
  • Elite
  • *****
  • Posts: 5740
  • Karma: +25/-8
    • View Profile
    • http://www.planetpeer.de
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #10 on: May 15, 2006, 09:42:14 AM »
Daran dachte ich auch schon, da sehr viele andere Projekte es ähnlich realisiert haben. Allgemein scheint eine solche Trennung unter Linux weit verbreitet zu sein, wohl schon wegen der verschiedenen Desktopumgebungen.
Nun ja, der Desktop ist ja nur die eine Sache, ein Server die andere. Ein reiner Core, der beispielsweise auf dem Server läuft, läßt sich sich in der Regel bequem über das Netzwerk fernsteuern (siehe MLDonkey). Allein schon deshalb halte ich eine solche Trennung für sinnvoll.

Quote
Windows Forms funktioniert leider noch nicht richtig unter Mono und es sind noch keine neuen Steuerelemente aus dem .NET Framework 2.0 enthalten.

Allgemein finde ich es schwieriger GUIs und Linux zu entwickeln. Der Quelltext sieht immer irgendwie "unsauber" aus.
Das ist in der Tat wirklich ein gewisses Problem. In der Tat bietet Mono unter Windows eine weitrechende Unterstützung für .NET 1.1 Controls, aber dann hört es auch schon auf. Die andere Variante, nämlich GUIs mit GTK# zu erstellen, halte ich auch nur für suboptimal.

Für mich ist das jedenfalls ein weiteres Argument, Core und GUI zu trennen. 

BTW: Wenn man den Designer von Visual Studio 2005 gewohnt ist, möchte man nur äußerst ungern seine Oberflächen von Hand im Sourcecode verankern ;)


Cheers,
Markus

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #11 on: May 15, 2006, 02:23:50 PM »
Quote
du meinst nicht dieses Progressgrafik oder die du eingebaut hast in RShare 0.7?

Nein, die Grafik, welche bereits jetzt in meinen aktuellen Quelltexte eingebaut ist, wird die folgenden Farben verwenden:
Rot - Keine Quelle
Blau - Warteschlange
Gelb - Aktueller Download
Grün - Fertig

Quote
Wenn man den Designer von Visual Studio 2005 gewohnt ist, möchte man nur äußerst ungern seine Oberflächen von Hand im Sourcecode verankern

Da hast du Recht. Und unter Gtk# haben alle Steuerelemente andere Namen und die Ereignisbehandlung funktioniert komplett anders.


Außerdem fand ich eine Möglichkeit, die ListViews ganz unkompliziert zu sortieren. Hätte ich die MSDN2 ein bischen aufmerksamer gelesen, wäre ich auch schon früher darauf gekommen. Also RShare 0.7 wird definitiv die Sortierung beinhalten!
« Last Edit: May 15, 2006, 03:48:00 PM by Lars »

Offline cs301

  • Elite
  • *****
  • Posts: 459
  • Karma: +5/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #12 on: May 17, 2006, 07:44:30 AM »
[Auf Wunsch von cs301 gelöscht] ;)

// Edit by Markus

« Last Edit: May 17, 2006, 06:15:55 PM by Markus »
CSpace-ID: 1683
Jabber-ID: cs301@swissjabber.ch

Offline Lars

  • Elite
  • *****
  • Posts: 2191
  • Karma: +33/-5
  • RShare/StealthNet Developer
    • View Profile
    • regensburger.name
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #13 on: May 17, 2006, 03:06:58 PM »
wäre es nicht sinnvoller, ab version 0.7 dann in 1er schritten hochzuzählen..? sonst bist du bald bei version 1.0.

Wieso?

Nach 0.7 wird 0.8, 0.9, 0.10, 0.11 usw. kommen! So wie es bei anderen Projekten auch geschiet. Sobald RShare "reif" ist, wird der große Sprung von 0.xx nach 1.0 statt finden.

Offline cs301

  • Elite
  • *****
  • Posts: 459
  • Karma: +5/-0
    • View Profile
Re: Vorankündigung: RShare 0.7
« Reply #14 on: May 17, 2006, 05:32:30 PM »
hmm ok.. ja logo...  :-[

ich hab mich an der zählweise 0.0x aufwärts orientiert... egal

@markus: lassen sich nachträglich posts löschen...?

obwohl, 0.11 geht ja eigentlich nicht, weil 0.x nur bis 0.9 geht, dann kommt 0.A usw...  is ja auch wurscht  ;D
CSpace-ID: 1683
Jabber-ID: cs301@swissjabber.ch